All for Joomla All for Webmasters
Österreich

National: Neue Aufgabe für Grazer Urgestein Bernd Jäger!

Ein echtes Grazer Eishockey Urgestein kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück und verstärkt das Trainerteam der Eishockey Akademie Steiermark

Durch den Umstand dass Bernd Jäger Anfang der Woche seine Funktionen bei den Frohnleitner Panthers niedergelegt hatte, reagierten die Verantwortlichen der Eishockey Akademie Steiermark schnell. Nach einem langen Gespräch mit dem sportlichen Leiter Gerd Gruber und Präsidenten Dr. Philipp Hofer war schnell eine gemeinsame Linie gefunden und so wird mit Bernd Jäger ein neuer Trainer zur Eishockey Akademie Steiermark stossen.

„Mit großem Stolz dürfen wir informieren dass mit Bernd Jäger ein absoluter Wunschkandidat als Trainer in die Eishockey Akademie Steiermark wechselt. Er hat immer schon durch seinen unbändigen Willen als Spieler bestochen und seine Erfahrung als langjähriger Eishockey Profi und sein Know-how als Trainer wird unsere Jugendlichen besser machen“ ist STEHV und Akademie Präsident Dr. Philipp Hofer überzeugt. Jäger wird als zusätzlicher Trainer in die Akademie kommen und nächste Woche seine Tätigkeit aufnehmen. Die Verpflichtung Bernd Jägers unterstreicht das Bestreben der Akademie weiter professioneller zu werden.

Bernd Jäger wurde im Nachwuchs es UEC Graz groß und feierte mit 18 Jahren sein Debut in der Kampfmannschaft des EC Graz in der höchsten Österreichischen Liga. Er war 18 Jahre lang Eishockeyprofi, verbrachte davon 14 Jahre in Graz und konnte 2004/05 mit den Vienna Capitals den Meistertitel feiern. Nach Stationen bei den Black Wings Linz (EBEL), Kapfenberg und EV Zeltweg (2.Liga) wechselte er in das Trainergeschäft und war die letzten 6 Jahre bei den Frohnleiten Panthers als sportlicher Leiter und Headcoach.

www.stehv.at

To Top
error: Content is protected !!