All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL 31in31 2019: Detroit Red Wings

Am 2.Oktober startet die National Hockey League (NHL) in die Saison 2019/20. Gibt es auch heuer wieder eine Cinderella-Story a la St.Louis oder kann Tampa seinem Favoritenstatus gerecht werden? In der alljährlichen Preview-Serie rückt Hockey-News.info jeden Tag ein anderes Team in den Fokus.

Die letzten drei Jahre verpassten die Detroit Red Wings die Playoff-Plätze und auch heuer dürfte es für das Team von Red Wings Legende und neuen General Manager Steve Yzerman äußert schwierig werden, in die „postseason“ zurück zu kehren. Der Rebuild ist im vollen Gange, der Prospect-Pool füllt sich weiterhin – man tut gut daran, den Youngster Zeit zu geben. Nach sechs Jahren in der „Fremde“ kehrt Valtteri Filppula zu seinem ersten NHL-Verein zurück – der Finne unterschrieb einen 2-Jahresvertrag. Der 35-jährige Center blieb aber die einzig wirklich namhafte Personalie in einer sonst recht ruhigen Offseason, welche ihren Höhepunkt beim NHL Entry Draft hatte. Dort wurde der deutsche Moritz Seider an Position 6 ins Boot geholt.

Detroit Red Wings
Zugänge:Valtteri Filppula, Calvin Pickard, Adam Erne, Patrik Nemeth
Abgänge:Martin Frk, Luke Witkowski
2019 1st Round Pick:6th - Moritz Seider
Top 3 Prospects:Filip Zadina, Moritz Seider, Joe Veleno

Wenig erinnert noch an die glorreichen Zeiten, in welchen Henrik Zetterberg und Pavel Datsyuk die Liga förmlich terrorisiert haben. In der Sturmabteilung finden sich hingegen viele Youngster, die auf einem guten Weg sind, die Red Wings wieder in erfolgreiche Zeiten zu führen. Dylan Larkin zeigte mit 73 Punkten in 76 Spielen erneut seine Qualitäten, auch Andreas Athanasiou, der mit 54 Zählern Detroits zweitbester Scorer war, entwickelte sich im vergangenen Jahr zu einer wichtigen Personalie. Gustav Nyquist stürmt im kommenden Jahr für Columbus, somit rutscht ein Eigengewächs nach. Von Filip Zadina, 6th Overall Pick aus dem NHL Entry Draft 2018, erwartet man sich sehr einen Leistungssprung, viele Augen werden auf den 19-jährigen Tschechen gerichtet sein. Neben Zadina könnte auch NCAA-Bomber Taro Hirose seine Chance bekommen. Der Kanadier lieferte in 106 College-Partien starke 116 Punkte ab. Damit aber nicht genug: auch Michael Rasmussen geht mit seinen 20 Jahren in seine zweite NHL-Saison. Fixplätze bekleiden Anthony Mantha, Routinier Frans Nielsen und Tyler Bertuzzi, so wie Assistant-Captain Justin Abdelkader. In Detroit verfügt man über eine spannende Mischung an Erfahrung und viel talentiertem jungen Blut.

Die „Little Caesars Arena“ in Detroit (Credits: Coreyfein01 (CC BY-SA 4.0))

Mit Mike Green, Jonathan Ericsson und Trevor Daley verfügt die Abwehr der Red Wings nur über drei Cracks die über 33 Jahre alt sind. Alle drei Routiniers gehen in ihr letztes Vertragsjahr und wollen sich für weitere Aufgaben empfehlen. Green, der verletzungsbedingt nur 43 Spiele absolvieren konnte, war mit 26 Zählern der gewohnt starke Offensiv-Verteidiger. Da Langzeit-Verteidiger Niklas Kronwall, der 953 Spiele für Detroit ablieferte, nicht mehr in den Abwehrreihen steht, gibt es Platz für den Nachwuchs. Sowohl Dennis Cholowski, als auch der Tscheche Filip Hronek gelten als potenzielle „opening night“-Kandidaten. Beide Spieler verfügen über gute offensive Anlagen und konnten bereits in der abgelaufenen Saison eine Vielzahl an Spielen für die Red Wings absolvieren. Abgerundet wird die Defensive durch Danny DeKeyser und Madison Bowey, der zur letztjährigen Deadline aus Washington kam.

Jimmy Howard geht in sein letzten Vertragsjahr mit den Red Wings, dürfte aber wohl die Mehrheit an Spielen für die Detroiter absolvieren. Seit der Saison 2009/10 hütet der bereits 35-jährige Howard den Kasten der Wings, ob es auch nach dieser Saison eine Zusammenarbeit gibt, bleibt abzuwarten. Der um vier Jahre jüngere Jonathan Bernier steht vor seiner zweiten Spielzeit in Detroit. In der ersten stand er in 35 Spielen auf dem Eis und zeigte eher durchschnittliche Leistungen. Sein Vertrag läuft noch bis zum Ende der Saison 2020/21.

Detroit Red Wings Lineup
Stürmer
Tyler BertuzziDylan LarkinAnthony Mantha
Andreas AthanasiouValtterin FilppulaFilip Zadina
Justin Abdelkader/Taro HiroseFrans NielsenMichael Rasmussen
Adam Erne/Evgeni SvechnikovLuke GlendeningDarren Helm
VerteidigerTorhüter
Danny DeKeyserMike GreenJimmy Howard
Dennis CholowskiJonathan EricssonJonathan Bernier
Trevor Daley/Patrik NemethFilip Hronek/Madison Bowey

Hockey-News Projection: Der Rebuild ist auf einem guten Weg, der Prospect-Pool ist bereits gut gefüllt. Eine Playoff-Rückkehr ist aber noch nicht realistisch.

www.hockey-news.info

To Top
error: Content is protected !!