All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

NHL: Bereits Interesse signalisiert: Wechselt Michael Raffl zurück in die ICEHL?

Die Washington Capitals schieden in der ersten Playoff-Runde sang-und klanglos gegen die Boston Bruins aus. Wie geht es nun mit dem vertragslosen Michael Raffl weiter? Ein ICEHL-Team zeigte bereits Interesse!

1:4 gingen die Washington Capitals als Mitfavorit im Playoff-Achtelfinale gegen die Boston Bruins unter. Nun ist die Saison für Michael Raffl zu Ende. Aber auch seine NHL-Karriere?

Der Vertrag des aktuell einzig verblieben aktiven NHL-Export ist nun ausgelaufen, er ist unrestricted free Agent, kann also sein nächste Team frei wählen. Die Frage ist ob er neuerlich ein Vertragsangebot erhält.

Dass er sowohl auf und auch abseits des Eises sehr wertvoll für ein Team sein kann bewies Raffl auch in dieser Saison. Aber dennoch ist unklar wie es weitergeht.

Sollte er kein NHL-Angebot mehr erhalten steht auch eine Rückkehr in die heimische Liga im Raum. Und da hat sich bereits Red Bull Salzburg in Stellung gebracht.

Die Mozartstädter würden die Raffl-Brüder gerne vereinen, sollen laut „Kleine Zeitung“ bereits ihr Interesse bekundet haben. Priorität hat aber natürlich eine Fortsetzung der Karriere in Übersee.

Pic: Screenshot_WashingtonCapitals

To Top
error: Content is protected !!