All for Joomla All for Webmasters
International

WM21: Tag 4 – Deutschland jubelt auch gegen Kanada

Drittes Spiel, dritter Sieg für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft, auch gegen Kanada konnte man sich durchsetzen. Für die bis heute noch ungeschlagenen Russen setzte es die erste Niederlage.

In der Gruppe A setzte sich die Slowakei mit 3:1 gegen Russland durch und hält nach drei Partien beim Punktemaximum von neun Zählern. Martin Gernats Powerplay-Treffer brachte das zweitjüngste Team des Turniers in Minute 54 auf die Siegerstraße. Für Tschechien gab es im dritten Antreten den ersten Erfolg zu bejubeln. Chicago Blackhawks Stürmer Dominik Kubalik erlöste sein Team und schoss Tschechien zu einem 3:2 Overtime-Erfolg über Weißrussland.

Gastgeber Lettland sammelt weiterhin fleißig Punkte und bezwang Italien mit 3:0. In der Abendpartie der Gruppe B setzte sich Deustchland gegen Kanada mit 3:1 durch. Goalie Mathias Niederberger zeigte eine blitzsaubere Leistung. Das Team von Headcoach Toni Söderholm jubelte im ersten Drittel über einen Doppelschlag von Stefan Loibl und Matthias Plachta – Kanada konnten auch ihre acht Powerplays nicht in einen Sieg ummünzen. Nach drei Spielen halten die Ahornblätter bei 0 Punkten.

IIHF Weltmeisterschaft – Gruppe A
Slowakei : Russland – 3:1 (0:0|0:0|0:0)
Tore:
1:0 Kelemen (31.), 1:1 Barabanov (32./PP), 2:1 Gernat (54./PP), 3:1 Daloga (59./EN)

Tschechien : Weißrussland – 3:2 n.V. (0:0|2:1|0:1|1:0)
Tore:
0:1 Sharangovich (26.), 1:1 Kovar (30.), 2:1 Zadina (34./PP), 2:2 Yeryomenko (52.), 3:2 Kubalik (62.)

IIHF Weltmeisterschaft – Gruppe B
Lettland : Italien – 3:0 (0:0|1:0|2:0)
Tore:
1:0 Karsmus (13.), 2:0 Darzins (59./EN), 3:0 Karmums (60./EN)

Deutschland : Kanada – 3:1 (2:1|0:0|1:0)
Tore:
1:0 Loibl (11.), 2:0 Plachta (12.), 2:1 Paul (19.). 3:1 Holzer (58./EN)

www.hockey-news.info , Bild: Mathias Renner/City-Press GmbH

n1bet
paripesapartners
To Top
error: Content is protected !!