All for Joomla All for Webmasters
International

WM21: Protestaktion am Rande der Eishockey-WM – Riga ersetzt Belarus-Flagge!

Nach der erzwungenen Landung eines Passagierflugzeugs in Minsk ist es am Rande der Eishockey-WM in Riga zu einer Protestaktion gekommen. In Lettlands Hauptstadt wurde am Montag an mehreren öffentlichen Plätzen die offizielle Flagge von Belarus durch die weiß-rot-weiße Variante der Opposition ersetzt. In der Stadt wehen an mehreren Plätzen derzeit die Flaggen aller WM-Teilnehmer.

„Wir können es uns nicht leisten, im städtischen Umfeld von Riga eine Flagge zu hochzuhalten, die ein Regime symbolisiert, das faktisch Staatsterrorismus gegen die Menschen in seinem Land ausübt“, sagte Bürgermeister Martins Stakis.

„Mit dieser Flagge möchten wir Rigas Solidarität mit dem belarussischen Volk symbolisieren“. Gemeinsam mit Außenminister Edgars Rinkevics hisste Stakis persönlich in direkter Sichtweite des Mannschaftshotels der WM-Teams eine weiß-rot-weiße Flagge, die ihm von in Riga lebenden politischen Flüchtlingen aus Belarus überreicht worden war.

Behörden der autoritär regierten Republik Belarus hatten am Sonntag ein Ryanair-Flugzeug auf dem Weg von Athen nach Vilnius zur Landung gebracht. Dabei stieg auch ein Kampfjet vom Typ MiG-29 auf, wie das Militär in Minsk bestätigte.

An Bord der Ryanair-Maschine war nach Angaben des Menschenrechtszentrums Wesna auch der von Lukaschenko international gesuchte Blogger Roman Protassewitsch, der in Minsk festgenommen wurde. Die EU verurteilte das Vorgehen geschlossen und forderte Protassewitschs Freilassung.

Die weiß-rot-weiße Flagge besitzt in Belarus enorme Symbolkraft. In Anlehnung an die Staatsflagge der Belarussischen Volksrepublik von 1918 wurde sie nach dem Zerfall der Sowjetunion 1991 zur Nationalflagge von Belarus. 1995 wurde sie unter Langzeitmachthaber Alexander Lukaschenko durch eine leicht veränderte Version der rot-grünen Flagge der weißrussischen Sowjetrepublik ersetzt.

Quelle: dpa, Photo by Artem Podrez from Pexels

n1bet
paripesapartners
To Top
error: Content is protected !!