All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Fix – NHL expandiert in den Nordwesten

Nun ist es also beschlossene Sache – Seattle bekommt nach der NFL und der MLB sein drittes Major Team. NHL Team #32 wird 2021/22 den Spielbetrieb aufnehmen.

Beim derzeitigen Board of Governors im US-Bundesstaat Georgia wurde nun grünes Licht für eine Expansion in den Nordwesten der USA gestimmt. Seattle bekommt sein NHL-Team und ist nur mehr einen Basketball-Verein vom  „Major League Grand Slam“ entfernt. Die Abstimmung fiel erwartungsgemäß einstimmig aus. Die Eigentümer lassen sich den Spaß auch einiges kosten – 650 Millionen US Dollar musste man als „Einstiegsgebühr“ auf den Tisch legen.

Somit werden auch die Umbauarbeiten an der Key Arena in Kürze beginnen um die nötigen Arbeiten fristgerecht abschließen zu können. Bei der Expansion gelten für Seattle die gleichen Regeln wie für die Vegas Golden Knights, auch Seattle wird sein Team mittels Expansion Draft befüllen. Das Team, welches noch auf seinen endgültigen Teamnamen wartet, wird in der Pacific Division spielen. Dafür wechseln die Arizona Coyotes in die Central Division.

Ein nicht zu vernachlässigender Punkt wurde von Commissioner Gary Bettman ebenfalls bekanntgeben. Der Salary Cap steigt im kommenden Jahr von 79,5 auf 83 Millionen US Dollar. Gerade Teams, die sowieso mit der Obergrenze kämpfen, wird der doch enorme Zuwachs freuen.

www.hockey-news.info , Bild: Daniel Schwen (CC BY-SA 4.0)

To Top
error: Content is protected !!