All for Joomla All for Webmasters
Österreich

NHL: Grabner trifft im Aufeinandertreffer der Austro-NHL-Michaels (inkl. Video)

New York Rangers gegen Philadelphia Flyers hieß es gestern, und damit auch Michael gegen Michael: Michael Grabner gegen Michael Raffl. Und die Rangers hatten das bessere Ende für sich.

Michael Grabner und die New York Ranger schickten Michael Raffl und die Philadelphia Flyers mit einer 5:1 Niederlage wieder nach Hause. Die Gäste erwischten allerdings den besseren Start. Jordan Weal bracht die Flyers schon 2:06 MInuten nach Spielbeginn mit 0:1 in Führung. Doch das sollte das einzige Erfolgserlebnis bleiben. Noch im ersten Dritten drehten die Rangers durch Tore von Rick Nash (7.), J.T. Miller (10.) und Paul Carey (20.) die Partie komplett zu ihren Gunsten. 

Im zweiten Abschnitt stahl sich Grabner den Puck vom Schläger von Flyers-Defender Voracek an der gegnerischen blauen Linie, ein kurzer schneller Antritt in Grabner-Manier, und schon jubelte der 30-jähriger über sein 20. Saisontor zum 4:1. Den Schlusspunkt setzen noch im selben Spielabschnitt Rick Nash mit seinem zweiten Tor am gestrigen Abend zum 5:1 Endstand. Danach kamen die Rangers nie mehr in Gefahr das Spiel noch aus der Hand zu geben. 

Michael Raffl auf Seite der Flyers konnte sich nicht so recht in Szene setzen und kam zu einem Torschuss. 

Hier seht ihr die Highlights des Spiels New York Rangers gegen Philadelphia Flyers (Quelle: nhl.com):

To Top
error: Content is protected !!