All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: „Kärntner-Tore“ bei erfolgreichem „Play-In“-Auftakt

Für beide Austro-Cracks gab es bei ihrem gestrigen „Play-In“-Auftakt allen Grund zur Freude. Sowohl die Arizona Coyotes, als auch die Philadelphia Flyers konnten ihre Spiele für sich entscheiden.

Michael Grabner und die Wüstenfüchse konnten sich mit 4:3 gegen die Nashville Predators durchsetzen. Nach 15 Minuten führten die Mannen von Headcoach Rick Tocchet bereits mit 3:0, Grabner markierte mit einem Unterzahltreffer, in Minute 37, den Treffer zum 4:3 und somit auch den Gamewinner.

Auch Michael Raffl zeigte beim 4:1 über das punktbeste Team der „regular season“, die Boston Bruins, auf. Der Kärntner erzielte das 1:0 und steuerte zum 2:0 von Nate Thompson einen Assist bei.

www.hockey-news.info , Bild: Hockey Pictures/Andreas Robanser

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!