All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Lindy Ruff meldet sich als NHL-Headcoach zurück!

Lindy Ruff meldet sich als NHL-Headcoach zurück. Der 60-jährige Kanadier übernimmt die New Jersey Devils.

Ruff wird somit der 18. Headcoach der Devils Teamhistorie. Er beerbt Interim-Coach Alain Nasreddine, dessen Zukunft mit dem Team nun ungeklärt ist. 15 Jahre war er der starke Mann an der Bande der Buffalo Sabres und coachte in dieser Zeit auch Thomas Vanek.

Von 2013 bis 2017 belegte er seinen vorerst letzten Job als NHL-Headcoach, als er Jamie Benn und die Dallas Stars trainierte. Die letzten drei Jahre verbrachte er als Assistant-Coach der New York Rangers, nun gibt er ausgerechnet beim Rivalen der „Blueshirts“ sein Comeback.

Der ehemalige Verteidiger kann auf eine eindrucksvolle Karriere als Trainer zurückblicken: 1.493 Spiele – Platz 7 der ewigen Bestenliste. 736 Siege, 2006 wurde er als bester Trainer mit dem „Jack Adams Award“ ausgezeichnet – 10 Playoff-Teilnahmen, eine Stanley Cup Final-Teilnahme und nicht weniger als drei Spielzeiten, in welchen sein Team mehr als 50 Siege einfahren konnte.

Neben Ruff wurde noch eine weitere wichtige Personalie bei den Teufeln aus Newark geklärt. Tom Fitzgerald, der nach dem Abgang von Ray Shero als Übergangslösung eingesetzt wurde, behält das Vertrauen der Eigentümer.

www.hockey-news.info, Pic: By Arnold C – by commons.wikimedia.org

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!