All for Joomla All for Webmasters
Exportcheck-Nordamerika

NHL: Michael Raffl bis zu den Playoffs out?

Der Trade von Philadelphia nach Washington kam überraschend, doch das Debüt von Michael Raffl lässt noch auf sich warten.

Der Kärntner, der nach fast acht Saisonen von den Philadelphia Flyers zu den Washington Capitals getradet wurde, hätte vermutlich gerne am nächsten Tag gleich ein Debüt gefeiert.

Da traf sein Neo-Team ausgerechnet auf sein altes Team aus Philly. Doch Raffl fehlte beim 6:1 Sieg der Caps auf Grund einer Verletzung. Bereits am Samstag treffen die beiden Teams erneut aufeinander (Live auf Puls24!), doch Raffl wird auch in dieser Partie noch zusehen müssen.

Wie die Washington Capitals nun bekannt gaben, leidet er an einer nicht näher definierten Oberkörperverletzung. Man rechnet nicht mit einem wirklich langen Ausfall, das Ziel sei ihn bis zu den Playoffs wieder vollkommen fit zu bekommen.

Der Start der Playoffs ist in der NHL kürzlich auf 16.Mai rückverschoben worden. Unklar, ob Raffl davor nochmal zum Einsatz kommt. Aber klar ist dass er mit den Capitals die Chance hat, sich als erster Österreicher überhaupt den Stanley Cup zu krallen.

Pic: Facebook.com/capitals

To Top
error: Content is protected !!