All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Mit Scott Hartnell verabschiedet sich einer der letzten „Typen“ in die Hockey-Pension

Nach über 1.249 NHL-Spielen ist Schluss – mit Scott Harntell beendet einer der letzten „Typen“ seine Karriere. Ein ganz großer Triumph blieb dem Kanadier verwehrt.

Mit 36 Jahren hängt Scott Hartnell seine Skates an den Nagel und einige Gegner werden darüber nicht gerade böse sein. In seinen Glanzzeiten war Hartnell ein gefürchteter und extrem harter Gegenspieler, der auch ab und an die Fäuste auspackte.

Seine NHL-Karriere begann der Kanadier 2001 bei den Nashville Predators. Nach sechs Spielzeiten in Tennessee zog es „Hartsy“ nach Philadelphia wo er für die Flyers sieben Saisonen stürmte. 2011/12 lieferte Hartnell mit 37 Toren und 30 Assists die beste Saison seiner Karriere ab. Nach drei Jahren in Columbus folgte im letzten Jahr das Comeback in Nashville und vor wenigen Tagen das endgültige Karriereende.

Seine Statistiken lesen sich gut: 1.249 „regular season games“, 327 Tore, 380 Assists und 1.809 Strafminuten. In 99 Playoff-Partien legte er noch 47 Punkte drauf. Seinen einzigen Titel gewann Hartnell 2004/05 als er in der Lockout-Saison für Valerenga stürmte und mit den Norwegern die Meisterschaft holte. Abseits des Eises war er ein absoluter Publikumsliebling, der sich auch sehr für wohltätige Zwecke engagierte.

www.hockey-news.info , Bild: Lisa Gansky (CC BY-SA 2.0)

To Top
error: Content is protected !!