All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Nach Chara-Abgang: Boston Bruins haben einen neuen Captain!

Nicht weniger als 14 Jahre führte Zdeno Chara die Boston Bruins als Kapitän aufs Eis. Nach dem Wechsel des Slowaken in Richtung Washington, war es nur ein logischer Schritt, Patrice Bergeron mit dem „C“ auszustatten.

Der 35-jährige Center wurde 2003 an Position 45 des NHL Entry Drafts nach Boston geholt, im selben Jahr gab er auch sein Debut. Von Beginn an zählte der Kanadier zum Fixaufgebot der Bruins und absolvierte seither 1.089 „regular season“-Spiele.

Dabei erzielte er 352 Tore und verbuchte 517 Vorlagen. Mit 869 Punkten liegt er bereits auf Platz 6 der „all-time“-Scoringwertung der Bruins, die mit 1.506 Punkten von Franchise-Ikone Ray Bourque angeführt wird.

Bergeron, der mit den Bruins 2011 den Stanley Cup gewinnen konnte, zählt durch WM-Gold und zwei Olympische Goldmedaillen auch zum elitären „Triple Gold Club“.

Nicht weniger als vier Mal wurde er bisher zum besten Defensiv-Stürmer gewählt und mit der „Frank J. Selke Trophy“ ausgezeichnet. Seit 2006 fungierte er als Assistant-Captain, gestern wurde Bergeron wurde zum Captain der Boston Bruins ernannt und ist somit der 20. Kapitän der prestigeträchtigen „original six“-Franchise.

www.hockey-news.info , Bild: Lisa Gansky – https://www.flickr.com/photos/15257592@N08/13321579905 (CC BY-SA 2.0)

Create-Sports

Most Popular

To Top
error: Content is protected !!