All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Oilers-Forward im künstlichen Koma

Der 25-jährige Colby Cave liegt nach einer Gehirnblutung im künstlichen Tiefschlaf.

In der Nacht von Montag auf Dienstag erlitt der Center der Edmonton Oilers und deren Farmteam aus Bakersfield eine Gehirnblutung. Der Kanadier wurde in ein künstliches Koma versetzt und befindet sich im Sunnybrook Hospital von Toronto in intensiv-medizinischer Behandlung.

www.hockey-news.info , Bild: Jessica – IMG_9429
CC BY-SA 2.0

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!