All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL-Playoffs: Flyers mit knappem Erfolg – Coyotes chancenlos

Sowohl für die Philadelphia Flyers, als auch für die Arizona Coyotes sind die Auftaktspiele in ihre Serien bereits Geschichte. Während Philly knapp als Sieger vom Eis fuhr, musste sich Arizona einer starken Lawine geschlagen geben.

Michael Grabner und die Arizona Coyotes verloren ihr Auftaktspiel gegen die Colorado Avalanche mit 0:3. Die Avs erzielten drei Tore in nur 1:23 Minuten und setzten sich somit völlig verdient durch. Coyotes Goalie Darcy Kuemper zeigte mit 37 Saves auf, die Wüstenfüchse selbst schossen in 60 Minuten nur 14 Mal auf das Tor der Avalanche. Michael Grabner stand knappe 13 Minuten auf dem Eis.

Ohne den verletzten Michael Raffl setzten sich die Philadelphia Flyers gegen die Montreal Canadiens knapp mit 2:1 durch. Joe Farabee sorgte der 35.Minute für den alles entscheidenden Treffer. Beide Torhüter, sowohl Carey Price, als auch Carter Hart, zeigten sich in Bestform. Zusammen entschärften sie 56 Torschüsse.

www.hockey-news.info , www.nhl.com

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!