All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL-Playoffs: Niederlagen für „Austro-Clubs“ – Grabner trifft erneut

Für die Clubs der beiden Austro-Cracks gab es gestern Abend nichts zu jubeln. Beide Teams mussten sich in den zweiten Spielen ihrer jeweiligen Serien geschlagen geben.

  Michael Grabner traf erneut und feierte bereits seinen dritten Treffer in der „bubble“, die Arizona Coyotes mussten sich der Colorado Avalanche aber mit 2:3 geschlagen geben. Man zeigte sich allerdings deutlich verbessert und hätte die Partie mit etwas mehr Glück auch gewinnen können. Bereits heute Abend, 21 Uhr MEZ, steigt das dritte Duell der Serie.

In Toronto konnten die Montreal Canadiens einen eindrucksvollen 5:0 Shutout-Erfolg über die Philadelphia Flyers, die erneut ohne Michi Raffl antraten, einfahren. Der finnische Yoingster Jesperi Kotkaniemi traf doppelt, Superstar-Goalie Carey Price entschärfte alle 30 Schüsse der Flyers. Somit geht die Serie in der Nacht von Sonntag auf Montag (02:00 MEZ) mit einem 1:1 in die dritte Partie.

www.hockey-news.info , www.nhl.com

To Top
error: Content is protected !!