All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Unglaublich: Leon Draisaitl hat schon jetzt einen deutschen Allzeit-Rekord gebrochen!

2014 begann für Leon Draisaitl das „Abenteuer National Hockey League“. 468 Spiele später hat der deutsche Flügelstürmer einen besonderen Meilenstein erreicht.

Der 3rd Overall Pick aus dem NHL Entry Draft 2014 sammelte beim 6:1 Erfolg der Edmonton Oilers über die Winnipeg Jets zwei Assists ein und löste damit Marco Sturm als punktbesten deutschen Spieler aller Zeiten ab. Der Kölner hält nach 468 Spielen bei unglaublichen 191 Toren und 488 Punkten.

Bemerkenswert: Sturm absolvierte mit 938 Spielen fast doppelt so viele wie der 25-jährige Draisaitl. Auf Rang 3 dieser Liste findest sich Jochen Hecht, der mit 463 Punkten ebenfalls auf eine starke NHL Karriere zurückblicken kann.

Draisaitl hat sich in den letzten Jahren zu einem der stärksten Stürmer der gesamten Liga entwickelt. 2018/19 lieferte er 50 Tore und 105 Punkte ab, in der abgelaufenen Saison legte er in 71 Spielen starke 110 Punkte nach.

Auch heuer liegt er hinter seinem Teamkameraden Connor McDavid auf Rang 2 der Scoring-Wertung – 66 Punkte in 46 Spielen sind seine Ausbeute.

Die Edmonton Oilers liegen mit 58 Zählern auf Rang 2 der Scotia North Division – eine Playoff-Teilnahme scheint den Oilers nur mehr schwer zu nehmen sein.

www.hockey-news.info , Bild: Sven Mandel (CC BY-SA 4.0)

To Top
error: Content is protected !!