All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL-Video: Retirement-Night für Lundqvist und Zubov

Gestern Abend wurden gleich zwei Legenden in der NHL geehrt und deren Trikotnummern unter die Hallendächer gehoben. Zum einen hängt nun die legendäre Nummer 30 von Henrik Lundqvist im Madison Square Garden, zum anderen wurde Sergei Zubov beim Heimspiel der Dallas Stars geehrt.

Beeindruckende 15 Saisonen lang hütete Henrik Lundqvist das Tor der New York Rangers. Der große Erfolg, der Gewinn des Stanley Cups, blieb „King Henrik“ leider verwehrt, trotzdem darf er auf eine äußerst erfolgreiche Karriere zurückblicken. Zwei Mal schwedischer Meister, Olympiasieger, Weltmeister, zweifacher Vizeweltmeister, Olympia-Silbermedaillengewinnner und eine Vezina Trophy als der beste NHL-Tormann, stehen in seiner Vita.

Für die Saison 2020/21 wollte er mit den Washington Capitals noch einen Versuch auf den Gewinn des Stanley Cups unternehmen, eine Krankheit am Herzen stoppte diesen Anlauf aber bevor er wirklich begonnen hatte. Gestern Abend wurde er im Madison Square Garden geehrt:

Auch in Dallas gab es einen guten Grund zu feiern. Der langjährige Verteidiger Sergei Zubov wurde geehrt. Insgesamt zwölf Saisonen spielte der mittlerweile 52-jährige für die Mannschaft aus Texas und holte im Jahr 1999 sogar den Stanley Cup. Bereits 1994 konnte er die Trophäe mit den Rangers in die Höhe stemmen. Der Gewinn von Olympia-Gold rundet seine beeindruckende Karriere ab.

Zubov galt als einer der besten offensiven Verteidiger der gesamten NHL. So schaffte er es in 1068 NHL Spielen auf nicht weniger als 771 Punkte (152 Tore und 619 Assists). Nach seiner Spielerkarriere startete er auch als Trainer durch und coachte unter anderem Teams wie SKA St. Petersburg, HK Sochi und zuletzt Dinamo Riga.

Pic: Lisa Gansky (CC BY-SA 2.0)

bet365
To Top
error: Content is protected !!