All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Vorzeitiges Saisonende für New Jerseys „Nachwuchsstar“!

Für New Jersey Devils 1st Line Center Jack Hughes ist die Saison 2021/22 vorzeitiges beendet. Der US-Amerikaner verletzte sich am vergangenen Wochenende und fällt aufgrund einer Bänderverletzung aus.

Hughes verletzte sich bereits zu Saisonbeginn nach nur vier Dritteln an der Schulter und kam heuer auf nur 49 Spiele, in welchen er aber 56 Punkte einsammeln konnte. Mit einem Punkteschnitt von 1,14 ist er einer von nur sieben Cracks in den vergangenen 30 Jahren, die im Alter von 20 Jahren oder jünger, einen Punkteschnitt über 1,10 vorweisen konnten.

Mit 26 Toren war der 1st Overall Pick aus dem NHL Entry Draft 2019 heuer auf dem Weg, zum ersten Mal in seiner noch jungen Karriere, die 30-Toremarke zu knacken. Doch daraus wird nun nichts, denn der 166-fache NHL’er verletzte sich am Wochenende bei einem Zusammenstoß mit New York Islanders Stürmer Oliver Wahlstrom am Knie und musste die Saison aufgrund einer Bänderverletzung vorzeitig beenden.

Die New Jersey Devils belegen derzeit nur den letzten Platz der starken Metropolitan Division und dürfen sich wieder mit einem möglichen Top 5 Pick im bevorstehenden Draft anfreunden. Seit der Saison 2011/12, wo man sich erst im Stanley Cup Finale geschlagen geben musste, erreichten die Teufel aus dem „Garden State“ nur ein einziges Mal die Playoffs und mussten dort früh die Segel streichen.

hockey-news.info , Bild: facebook.com/NJDevils

bet365
To Top
error: Content is protected !!