All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: U20 feiert klaren Saisonauftakt-Sieg über Slowenien!

Starker Auftakt in die neue Saison! Im Rahmen des U-20 Sommercamps feiern die Österreicher einen klaren 7:2 Sieg gegen Slowenien.

Das erste Drittel im Testspiel gegen Slowenien gestaltete sich ausgeglichen. Österreich geriet durch ein unglückliches Gegentor mit 0:1 in Rückstand – Bukovec traf für die Slowenen. Rot-Weiß-Rot Angreifer Fin van EE glich jedoch noch vor der ersten Pausensirene aus.

Im zweiten Spielabschnitt nahm das Spiel an Härte zu. Beide Teams schenkten sich nichts. Nach dieser intensiven Phase des Spiels kamen die jungen Österreicher so richtig in Schwung. Rohrer, sowie Böhm, der sich später über einen Hattrick freuen durfte, sorgten für klare Verhältnisse nach zwei Dritteln.

Die Jungadler behielten auch im Schlussdrittel die Oberhand und bestimmten das Geschehen. Böhm, Tschofen und Auer scorten zum finalen 7:2.

Statement Marco Pewal:
„Wir sollten das Ergebnis nicht überbewerten. Für uns Trainer war es gut zu sehen, wie die Spieler ihre Rolle annehmen. Viele vom Team hatten schon länger kein Spiel mehr. Alles in allem war dieser Test sehr aufschlussreich und das U-20 Nationalteam befindet sich auf einem guten Weg.“

Österreich – Slowenien 7:2 (1:1/3:0/3:1)
Tore: Van EE (17.) Rohrer (29.) Böhm (40./40./50) Tschofen (48.) Auer (49.) bzw. Bukovec (12.) Gomboc (59.)

www.eishockey.at, Pic: GEPA pictures/OOEHV 

To Top
error: Content is protected !!