All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

Rückblick auf 17 Jahre EBEL/Teil 13: Das ist die ewige Tabelle der Liga:

Mit dem plötzlichen Abbruch der Saison 2019/20 ist auch die Ära Erste Bank Eishockey Liga zu Ende gegangen. Nach 17 Jahren. Zunächst mit ausschließlich österreichischen Teilnehmern, ab der Spielzeit 2006/07 als multinationale Liga ausgetragen, nahmen im Verlauf dieser 17 Saisonen insgesamt 15 verschiedene Teams teil, die natürlich alle in der ewigen Tabelle ihren Platz finden.

Die meisten Punkte in der EBEL-Ära holte der EC Salzburg (1.874), der auch knapp die meisten Spiele absolviert hat (1.034) – obwohl die „Red Bulls“ nur 16 Saisonen dabei waren.

Jene Teams, die an allen 17 Spielzeiten teilgenommen haben, liegen direkt dahinter: Die Vienna Capitals sind Zweiter vor dem EC-KAC, dem EHC Linz, dem EC VSV und den Graz99ers.

Pic: EBEL

Würde man die Tabelle anhand des Punkteschnitts pro Spiel setzten, bleibt Salzburg (1,812) Erster und Wien (1,750) Zweiter. Klagenfurt (1,651 | #4) und Linz (1,659 | #3) tauschen die Plätze und auf dem fünften Rang liegt der HCB Südtirol mit im Schnitt 1,624 Punkten pro Spiel.

www.erstebankliga.at, Pic: fodo.media/Harald Dostal

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!