All for Joomla All for Webmasters
International

U20-WM: Österreich bezwingt sensationell Dänemark und kämpft um Medaille!

Die österreichische U20-Nationalmannschaft feierte bei der IIHF U20 Weltmeisterschaft in Weißrussland einen zweiten verdienten Sieg. Nach dem 4:2-Erfolg über Dänemark sind die Medaillenränge in den abschließenden Spielen in greifbarer Nähe.

Am Donnerstagnachmittag hat die österreichische U20-Nationalmannschaft einen weiteren verdienten Sieg eingefahren. Gegen A-Gruppen-Absteiger Dänemark holten die Österreicher in Minsk einen 4:2-Erfolg und stehen nach drei Spielen mit zwei Punkten Rückstand auf Lettland auf Rang zwei der Tabelle.

Einen weiteren überragenden Tag beim zweiten Sieg gegen eine skandinavische Mannschaft bei dieser Weltmeisterschaft erwischte Stürmer Benjamin Baumgartner. Der 19-Jährige erzielte das zwischenzeitliche 3:1 im zweiten Spielabschnitt und lieferte zudem die Assists zu den Toren von Senna Peeters (2:1 und 4:2). Damit hält Baumgartner nach drei Partien bei neun Scorerpunkten (vier Tore und fünf Vorlagen). Den Führungstreffer der Österreicher gegen Dänemark steuerte David Maier in der fünften Spielminute bei.

„Wir hätten im ersten Drittel schon deutlich in Führung liegen können“, meinte Trainer Marco Pewal, der nach den ersten 20 Minuten mit dem 1:1-Zwischenstand nicht ganz einverstanden war. „Wir waren die spielbestimmende Mannschaft und haben im zweiten Drittel die wichtigen Tore gemacht. Es war ein verdienter Sieg. Wir werden aber weiter am Boden bleiben und von Spiel zu Spiel schauen.“

Für Österreich ist mit sechs Punkten nach drei Spielen nach oben noch alles offen. Eine Entscheidung, in welche Richtung es gehen könnte, bringt die vierte WM-Begegnung gegen das bisher ungeschlagene Lettland. Vor einer Woche gab es in einem Testspiel in Minsk eine 2:9-Niederlage. „Am Freitag beginnt es wieder bei null. In einem Spiel ist auch Lettland bezwingbar. Dafür müssen wir aber unsere beste Leistung bringen“, so Pewal.

Auch Sportdirektor Roger Bader ist von der gesamten U20-Nationalmannschaft angetan: „Was die Burschen in Minsk zeigen, ist wirklich beeindruckend. Es ist eine große Freude, dieser Mannschaft zuzuschauen. Es waren jetzt zwei verdiente Siege, wir können mit viel Selbstvertrauen nun gegen Lettland antreten.“

U20-Nationalmannschaft
09.-15.12.2019: IIHF Weltmeisterschaft Division I Gruppe A in Minsk/Weißrussland

09.12.2019, 17:30 Uhr: Weißrussland – Österreich 4:3 (2:3,1:0,1:0)
Tore: Pinchuk (7./PP), Usov (18./PP), Pavlenko (31.), Protas (42.) bzw. Ploner (5.), Baumgartner (10.), Huber (19.)
Strafminuten: 20 bzw. 22

10.12.2019, 14:00 Uhr: Österreich – Norwegen 5:2 (1:2,0:0,4:0)
Tore: Payr (17.), Huber (45.), Harnisch (49.), Baumgartner (60./SH/EN, 60./SH/EN) bzw. Spaberg Olsen (2.), Hermansson (5.)
Strafminuten: 10 bzw. 8

12.12.2019, 14:00 Uhr: Dänemark – Österreich 2:4 (1:1,1:2,0:1)
Tore: Jensen (20.), Schultz (36.) bzw. Maier (5.), Peeters (21., 48.), Baumgartner (27.)
Strafminuten: 20 bzw. 2

13.12.2019, 10:30 Uhr: Lettland – Österreich
15.12.2019, 10:30 Uhr: Österreich – Slowenien

www.eishockey.at, Pic: BIHA

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!