ICEHL

Weiter heisses Rennen bei Wahl zum „Hockey-News Spieler des Monats Jänner“

Traditionell sucht Hockey-News auch heuer wieder den Spieler der Saison. Davor gilt es aber die jeweiligen Spieler des Monats zu küren, welche durch ein Fanvoting ermittelt werden. Im fünften Monatsvoting suchen wir den Spieler des Monats Jänner.

Jeweils 6 Spieler werden von der Hockey-News Redaktion monatlich nominiert, die dann zur Wahl zum Spieler des Monats antreten. Durch ein mehrwöchiges Fanvoting wird der Sieger ermittelt und qualifiziert sich direkt für die Wahl zum Spieler der Saison 2023/24, welche nach dem letzten Monatsvoting stattfindet.

 

Neben den sechs Monatssiegern nominiert die Redaktion sechs weitere verdiente Spieler, womit insgesamt zwölf Spieler zur Wahl stehen. Das Ergebnis bei der abschließenden Spieler des Jahres-Wahl ergibt sich aus der Summe von zwei Votings. Zu 50% aus dem Fanvoting wie bei den Wahlen zum Spieler des Monats und zu 50% aus einem Redaktionsvoting, bei dem die Hockey-News Redaktion abstimmt.

 

Das Voting läuft bis Montag, dem 26. Februar / 24:00 Uhr und hier sind die Nominierungen für den Spieler des Monats Jänner:

 

Kevin Roy (HC Innsbruck)
11 Spiele – 9 Tore – 7 Assists – +7 – 48 Schüsse
Kevin Roy spielte im Januar groß auf und die Haie haben ihm doch einige Punkte zu verdanken. In die Geschichtsbücher schoss er sich beim 4:3 Sieg gegen Salzburg als er gleich alle vier Tore erzielte und in diesem Spiel alleine zehn Mal auf das gegnerische Tor feuerte.

 

Trevor Gooch (Olimpija Ljubljana)
11 Spiele – 7 Tore – 13 Assists – +10 – 51 Schüsse
Was für ein Goldgriff war dieser Trevor Gooch für Ljubljana? Der 29-jährige spielt schon die ganze Saison über konstant und und verbuchte im Jänner nicht weniger als 20 Scorerpunkte in nur elf Spielen. Damit katapultierte er sich auch in der ligaweiten Topscorer-Wertung auf den dritten Rang.

 

John Hughes (EC VSV)
10 Spiele – 4 Tore – 11 Assists – +4 – 18 Schüsse
John Hughes ist und bleibt eine Scoring-Konstante in der Liga. Auch nach mehr als 1000 Punkten wird der Stürmer nicht müde und legte auch im Jänner wieder 15 Punkte in zehn Einsätzen nach. An ihm liegt es wohl nicht, dass es bei den Villachern derzeit nicht nach Plan läuft.

 

Johannes Bischofberger (EC KAC)
10 Spiele – 7 Tore – 7 Assists – +8 – 34 Schüsse
Der EC KAC reitet derzeit auf der Erfolgswelle und einen großen Anteil daran hat auch Johannes Bischofberger. Der gebürtige Vorarlberger ist hinter Peter Schneider der zweitbeste österreichische Scorer der Liga. Vor allem beim rekordverdächtigen 12:0 Sieg gegen Asiago war er mit zwei Toren und zwei Assists immer wieder im Vordergrund.

 

William Rapuzzi (Asiago)
10 Spiele – 7 Tore – 6 Assists – -4 – 24 Schüsse
Der Ligarückkehrer scheint sich in Asiago pudelwohl zu fühlen und ist einer der Lichtblicke der Italiener. Auch wenn es als Team im Jänner nicht wirklich rund lief, so rief Rapuzzi stets seine Leistung ab und verbuchte 13 Punkte in zehn Spielen.

 

David Morley (HC Pustertal)
10 Spiele – 8 Tore – 3 Assists – +5 – 27 Schüsse
In den letzten zehn Spielen feierte Pustertal sechs Siege und immer wieder war es David Morley der das Zepter in die Hand nahm. Sein Hattrick gegen Linz bescherte den Italienern den knappen 5:4 Sieg nach Penalty-Schießen. Auffallend auch seine starke Defensivleistung. In den zehn Spielen ging er nur ein einziges Mal mit einem Minus von der Platte.

ICE Spieler des Monats Jänner 2024
Total Votes : 54835

Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!