All for Joomla All for Webmasters
International

WM2018: Gut für Team Austria: Slowakei besiegt Frankreich

Viel Mühe hatten die Slowaken mit den Franzosen im heutigen Nachmittagsspiel der Gruppe A. Trotz drückender Überlegenheit mussten die Slowaken lange zittern, siegten letztendlich aber verdient mit 3:1.

Gleich im Startdrittel übernahmen die Slowaken die Kontrolle und kesselten die Franzosen im eigenen Drittel ein. Es dauerte auch nur etwas mehr als fünf Minuten, ehe die Favoriten in Front gingen, als David Bondra das 1:0 erzielte. Die Franzosen kamen nur sehr selten vor das Tor der Slowaken und mussten zum Ende des Startdrittel auch noch eine vierminütige Unterzahl überstehen was auch erfolgreich gelang.

Im Mittelabschnitt dauerte es 123 Sekunden, ehe David Buc auf 2:0 erhöhte, alles nahm seinen zu erwarteten Lauf. Doch in Minute 34 dann ein kurzer Schock für die Truppe von Coach Ramsay. Claireaux verkürzte auf 1:2 und die Partie war wieder offen. Frankreich hielt diesen Eintore-Rückstand bis in die Schlussminute des Spiels und musste dann riskieren. Also nahm man Goalie Hardy raus, doch diese Offensivaktion ging nach hinten los, Michal Cajkovsky erzielte das 3:1 ins verwaiste Tor und sicherte die drei Punkte.

Damit hält die Slowakei nach vier Spielen bei sieben Punkten und kämpft ums Viertelfinale. Frankreich hält bei drei Punkten durch den Sieg über Weißrussland. Das erste „Endspiel gegen den Abstieg“ findet damit morgen um 16:15 zwischen Frankreich und Österreich statt. Vielleicht ein Vorteil für die Österreicher heute einen freien Tag gehabt zu haben…

IIHF Weltmeisterschaft 2018 – Gruppe A

Slowakei – Frankreich 3:1 (1:0|1:1|1:0)
Tore:
1:0 Bondra (6.)
2:0 Buc (23.)
2:1 Claireaux (34.)
3:1 Cajkovsky (60./SH,EN)

www.hockey-news.info , www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!