All for Joomla All for Webmasters
International

WM2018: Kanada besiegt den Gastgeber ganz klar

Gastgeber Dänemark bekam es am heutigen Abend mit dem 26-fachen Weltmeister aus Kanada zu tun. Die Nordamerikaner wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten die Partie ganz klar mit 7:1 für sich entscheiden.

Die Ahornblätter zeigten in Herning vor 10.800 Zusehern eine tadellose Leistung und konnten die Fans auch mit einigen Gustostückerln unterhalten. Nach dem ersten Drittel stand es durch einen Powerplaytreffer von Josh Bailey und das erste Turniertor von Aaron Ekblad bereits 2:0, im zweiten Abschnitt legte das Team von Headcoach Bill Peters drei weitere Treffer nach – diese fielen innerhalb von nur knapp drei Minuten. Im letzten Drittel bejubelte Ryan Nugent-Hopkins den zweiten Treffer der Partie, in Minute 52 durfte aber auch der Gastgeber jubeln. Jokerit Helsinki Stürmer Jesper Jensen konnte den kanadischen Schlussmann Curtis McElhinney bezwingen und für Dänemark anschreiben. Tyson Jost setzte mit seinem dritten Turniertreffer den Schlusspunkt.

Für Dänemark geht es am Mittwoch gegen Finnland, Kanada pausiert bis zum Donnerstag, wo es dann gegen Norwegen geht.

IIHF Weltmeisterschaft 2018 – Gruppe B
Kanada : Dänemark – 7:1 (2:0|3:0|2:1)
Tore:
1:0 Bailey (9./PP)
2:0 Ekblad (12.)
3:0 Eberle (25./PP)
4:0 O’Reilly (27.)
5:0 Nugent-Hopkins (28.)
6:0 Nugent-Hopkins (47.)
6:1 Jensen (52.)
7:1 Jost (59.)

www.hockey-news.info , www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!