All for Joomla All for Webmasters
International

WM2018: Schweden müht sich gegen Lettland zum Sieg

Topfavorit Schweden hatte im Viertelfinale gegen Lettland alle Hände voll zu tun um die Hürde zu meistern. Letztlich setzten sich die „Tre Kronors“ jedoch mit 3:2 durch und treffen nun im Halbfinale auf die Schweiz.

Nach einem von Offensivszenen verschont gebliebenen Startdrittel war es im Mittelabschnitt soweit und die Fans durften erstmals jubeln. Und zwar die schwedischen Fans, denn Filip Forsberg brachte den haushohen Favoriten in der 27. Minute in Front. Doch die Letten brauchten lediglich fünf Minuten ehe ihnen der Ausgleich gelang und Schweden musste erneut ein Mittel durch die defensiv gut stehende Abwehr der Balten finden.

Nach einigen überstandenen Unterzahlspielen und sogar einer zweiminütigen 3-5 Unterzahl war es aber dann zu Beginn des Schlussabschnittes soweit und Victor Arvidsson brachte die Schweden erneut in Front. Und als Oliver Ekman-Larsson in der 47. in Überzahl das 3:1 markierte, dachten alle an die Vorentscheidung. Doch die Balten kamen nochmal zurück, Balcers verkürzte in der 51. auf 2:3, doch dabei sollte es letztendlich auch bleiben.

Schweden trifft nun im Halbfinale auf die Schweiz, die mit dem Sieg über Finnland überraschte und ein Nachbarschaftsduell der beiden Nordeuropäer verhinderte.

IIHF Weltmeisterschaft 2018 – Viertelfinale

Schweden – Lettland 3:2 (0:0|1:1|2:1)
Tore:
1:0 Forsberg (27.)
1:1 Blugers (32.)
2:1 Arvidsson (42.)
3:1 Ekman Larsson (47./PP)
3:2 Balcers (51.)

www.hockey-news.info , www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!