All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Adler-Kitzbühel-Boss will neuer Präsident des VFB Stuttgart werden!

Er ist Präsident der Adler Kitzbühel und bewirbt sich nun als Präsident des deutschen Fußball-Bundesligisten VFB Stuttgart. Die Rede ist von Volker Zeh, der mit den Schwaben große Pläne hat.

Bereits vor wenigen Monaten versuchte er es und gab eine Bewerbung ab, doch er wurde erst gar nicht zur Präsidentenwahl beim VFB Stuttgart zugelassen. Nun findet am 18.Juli eine neuerliche Mitgliederversammlung statt und Volker Zeh wittert seine zweite Chance.

Der Deutsche, der die Adler Kitzbühel lenkt, hat ein Elf Punkte-Programm erstellt, das er in einer Video-Pressekonferenz den deutschen Sportmedien präsentierte, wie die „Tiroler Tageszeitung“ berichtet.

Wesentliche Punkte seiner Bewerbung seien die Kooperation zwischen Stuttgart und Tirol zu stärken, ein weibliches Mitglied in den Aufsichtsrat zu bringen und die Ticketpreise zu senken.

Für letzteres will er sein Netzwerk nutzen. Neben Hauptsponsor Daimler will er weitere zusätzliche Geldgeber mitbringen, deren Namen er jedoch erst bei erfolgreicher Wahl nennen wird.

Welche Auswirkungen eine erfolgreiche Kandidatur für die Adler Kitzbühel hätte ist bislang noch nicht bekannt.

Pic: Adler Kitzbühel

To Top
error: Content is protected !!