All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Aus der Traum: Meran wird die AlpsHL-Teilnahme untersagt!

Der HC Meran wollte kurzfristig und nächste Saison in die AlpsHL einstiegen. Doch dies unterband nun der italienische Verband!

Erst wollte der HC Meran eine neue Serie A ins Leben rufen, entschied sich aber dann auf Grund fehlender Unterstützung für einen Aufnahmeantrag in die AlpsHL. Doch dies geschah erst nach der Einschreibefrist, was nun auch wesentlicher Bestandteil der Absage seitens des italienischen Verbandes war.

Einerseits wäre der HCM zwar Grunddurchgangssieger der IHL (2.italienische Liga), aber auf Grund der Corona-Pandemie abgebrochenen Saison nicht Meisterschaftssieger geworden, was aber höchstes Kriterium für die Aufnahme in die Serie A und gleichzeitig die AlpsHL (wird als höchste italienische Liga gewertet) sei.

Außerdem ist die Frist für die Einschreibung mit 10.Mai abgelaufen und der Antrag des HCM sei erst mit 22.Mai eingelangt. Es ginge dabei auch darum, die Regeln und Fristen des Verbandes zu respektieren um somit mittel-und langfristige Planungen nicht zu gefährden.

Der HC Meran sei laut „sportnews.bz“ nun sehr verärgert und will die neue Situation nun erstmal evaluieren. Doch bereits im Vorfeld kündigte man an, im Falle der Ablehnung mit einer U19 in der IHL an den Start gehen zu wollen…

Photo by Mariah Hewines on Unsplash

To Top
error: Content is protected !!