All for Joomla All for Webmasters
Österreich

AlpsHL: Ein Austro-Crack spielt sich in den Fokus der NHL-Scouts!

Der NHL Draft 2022 rückt immer näher und neben Marco Kasper und Vinzenz Rohrer hat sich ein weiterer Austro-Crack in den vergangenen Wochen in den Fokus der Scouts gespielt.

Die Rede ist von gebürtigen Grazer und Red Bull Salzburg Stürmer Luca Auer. Der 17-jährige, großgewachsene Center stand heuer in 37 AlpsHL-Spielen auf dem Eis und wusste mit 20 Toren und 28 Vorlagen zu überzeugen. Mit 38 Punkten liegt er derzeit auf Rang 10 der AlpsHL-Gesamtwertung, seine +37 bedeuten Ligabestwert.

Die starken Leistungen auf AlpsHL-Niveau und auch seine zwölf Einsätze in der ICEHL scheinen das Interesse einiger NHL-Scouts geweckt zu haben, wie Bernd Freimüller auf Twitter berichtete:

Der Steirer steht mit den RB Hockey Juniors in einer „best-of-three“-Serie mit Zell am See (1:0 für die Eisbären), somit könnte sich die letzte Chance, den Stürmer zu scouten, am kommenden Donnerstag präsentieren. Auer stand auch im Aufgebot von Team Austria bei den vergangenen, leider abgebrochenen World Juniors, die im Sommer nachgeholt werden (wir berichteten). Man darf davon ausgehen, dass Luca Auer dann wieder zum Aufgebot von Marco Pewal zählen wird.

www.hockey-news.info , Bild: GEPA pictures/ Gintare Karpaviciute

bet365
To Top
error: Content is protected !!