All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

ICEHL-Playoffs: Salzburg holt sich die Serienführung!

Der Grunddurchgangssieger aus Salzburg konnte auch das erste Spiel im Viertelfinale für sich entscheiden. Znojmo-Goalie Pavel Kantor hielt sein Team mit teils spektakulären Saves im Spiel, am Ende sollte sich aber der EC Red Bull Slazburg mit 3:1 durchsetzen.

Der überlegene Grunddurchgangssieger EC Red Bull Salzburg setzte sich zum Auftakt gegen den HC Tesla Orli Znojmo mit 3:1 durch. Vor der Begegnung wurde Peter Schneider zum Most Valuable Player des Grunddurchgangs geehrt. Wenig später – in der 12. Spielminute – erzielte er prompt das 2:0 für die Salzburger. Nach einem torlosen Mitteldrittel gelang Tomas Svoboda zu Beginn des finalen Abschnitts der Anschlusstreffer. J.P. Lamoureux und die Defensivabteilung der Salzburger ließen aber keinen weiteren Gegentreffer zu. Thomas Raffl stellte mit einem Emptynetter schließlich den Endstand von 3:1 her.

ICE Hockey League
EC Red Bull Salzburg : HC Tesla Orli Znojmo – 3:1 (2:0|0:0|1:1)

Tore: 1:0 Järvinen (7.), 2:0 Schneider (12.), 2:1 Svoboda (44.), 3:1 Raffl (60./EN)

Stand in der „best-of-seven“-Serie: 1:0

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: GEPA pictures/ Gintare Karpaviciute

bet365
To Top
error: Content is protected !!