All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Preview: Bregenzerwald & Feldkirch brauchen einen Punkt!

Am Wochenende stehen in der Alps Hockey League neun Spiele auf dem Programm. Während bereits feststeht, welche vier Teams die vorzeitige Playoff-Qualifikation schaffen, ist der Kampf um die letzten Pre-Playoff-Tickets weiterhin offen.

In der Pole Position befinden sich der EC Bregenzerwald und die VEU Feldkirch, die nur noch einen weiteren Punkt für die Qualifikation benötigen.

Die Wipptal Broncos Weihenstephan sind aktuell Tabellenzwölfter, mit bereits sechs Punkten Vorsprung auf Platz dreizehn. Auf diesem befindet sich der SHC Fassa Falcons. Die Italiener dürfen sich keine Niederlage mehr erlauben und müssen auf Schützenhilfe hoffen, um die Top-12 noch erreichen zu können.

Alle sieben Spiele vom Samstag beginnen um 19:30 Uhr. In den beiden Sonntagsspielen kommt es unter anderem zum Nachholspiel zwischen den Red Bull Hockey Juniors und S.G. Cortina Hafro. Diese Partie musste vergangene Woche aufgrund medizinischer Vorsichtsmaßnahmen verschoben werden.

Sa, 13.03.2021, 19:30 Uhr: Rittner Buam – EC-KAC II
Referees: LEGA, LOTTAROLI, Bedana, Da Pian. I >> PPV-LIVESTREAM <<
Während die Rittner Buam das Ticket für die Pre-Playoffs bereits fix in der Tasche haben, wird der EC-KAC II die Postseason definitiv verpassen. Die „Buam“ liegen derzeit auf dem achten Tabellenplatz, punktegleich mit dem EHC Lustenau, der Tabellensiebenter ist. Die Gastgeber konnten die letzten beiden Spiele allesamt gewinnen. Der KA2 setzte sich in zwei der letzten fünf Spiele durch. Im einzigen Saisonduell zwischen RIT und dem KA2 feierten die Klagenfurter einen 4:3-Heimsieg. Es war der zweite Erfolg en Suite für die „Rotjacken“ über die „Weiß-Blauen“. Die restlichen sieben AHL-Duelle gewann allesamt Ritten.

  • H2H AHL RIT – KA2: 7:2

Sa, 13.03.2021, 19:30 Uhr: Migross Supermercati Asiago Hockey – Steel Wings Linz
Referees: BENVEGNU, GIACOMOZZI, Brondi, Rigoni. >> PPV-LIVESTREAM <<
Durch einen 5:2-Auswärtssieg beim EC-KAC löste Migross Supermercati Asiago Hockey als viertes Team vorzeitig das Playoff-Ticket. Für die Italiener war es bereits der vierte Sieg am Stück. Die Steel Wings Linz befinden sich am Tabellenende, konnten aber bei ihrem letzten Auswärtsspiel einen überraschenden 3:2-OT-Sieg bei den Rittner Buam einfahren. Asiago wiederum ist zuhause eine Macht. Von den letzten zwölf Heimspielen haben sie elf gewinnen können. Alle drei Duelle in der AHL, die es bislang gab, waren eine klare Angelegenheit zugunsten Asiago´s (4:1, 4:1, 3:0).

  • H2H AHL ASH – SWL: 3:0

Sa, 13.03.2021, 19:30 Uhr: SHC Fassa Falcons – VEU Feldkirch
Referees: EGGER, LAZZERI, Basso, Mantovani. >> PPV-LIVESTREAM <<
Für den SHC Fassa Falcons ist die Partie gegen die VEU Feldkirch das Spiel der letzten Chance, die Pre-Playoffs noch zu erreichen. Aktuell beträgt ihr Rückstand auf Platz zwölf sechs Punkte. Die „Falken“ haben noch drei Spiele ausständig. Die VEU wiederum ist als Tabellenelfter auch noch nicht fix für die Pre-Playoffs qualifiziert. Die Vorarlberger benötigen von den letzten zwei Spielen jedoch nur mehr einen Punkt. Am Donnerstag kassierten beide Teams Niederlagen. Während Fassa beim Tabellenzweiten HDD SIJ Acroni Jesenice nur knapp mit 0:1 unterlag, musste sich Feldkirch Tabellenführer HK SZ Olimpija Ljubljana klar mit 0:9 geschlagen geben. Es war die bei weitem höchste Saisonniederlage der VEU.

  • H2H AHL FAS – VEU: 3:7

Sa, 13.03.2021, 19:30 Uhr: S.G. Cortina Hafro – EC Bregenzerwald
Referees: MOSCHEN, STEFENELLI, Cristeli, Wiest. I >> PPV-LIVESTREAM <<
S.G. Cortina Hafro hat keine Chance mehr, die vorzeitige Playoff-Qualifikation zu erreichen. Die Italiener sind aktuell Tabellenfünfter. Ihr Rückstand auf Platz vier beträgt drei Spiele vor dem Ende der Regular Season elf Punkte. Gegner Bregenzerwald ist Tabellenzehnter. Von den letzten beiden Spielen benötigen sie lediglich einen Punkt, um die Pre-Playoff-Qualifikation klar zu machen. Cortina ist aktuell in starker Form. Sechs Siege aus den vergangenen sieben Spielen sprechen eine Sprache für sich. Bregenzerwald gelang nur ein Sieg aus den letzten fünf Spielen. Dieser war jedoch enorm wichtig, denn mit Fassa wurde einer der Hauptkonkurrenten um die Qualifikation für die Pre-Playoffs bezwungen. Das H2H spricht eine klare Sprache. Cortina liegt mit 8:3 in Front. Die erste Saisonbegegnung gewann SGC mit 4:2.

  • H2H AHL SGC – ECB: 8:3

Sa, 13.03.2021, 19:30 Uhr: HDD SIJ Acroni Jesenice – HC Gherdeina valgardena.it
Referees: LESNIAK, PAHOR, Arlic, Bergant. I >> FREE-LIVESTREAM <<
HDD SIJ Acroni Jesenice ist auf dem besten Weg die Regular Season auf dem zweiten Platz zu beenden. Aktuell beträgt der Vorsprung der Slowenen, die bereits fix für die Playoffs qualifiziert sind, auf den drittplatzierten HC Pustertal Wölfe einen Punkt, bei noch einer Partie mehr ausständig. Der HC Gherdeina valgardena.it ist als Tabellenneunter bereits fix für die Pre-Playoffs qualifiziert. Die Südtiroler haben sogar noch die Chance Platz sieben anzugreifen. Mit sieben Siegen in Folge befinden sich die Südtiroler aktuell in bestechender Form. Am Donnerstag gelang ihnen ein 5:4-SO-Heimsieg gegen die Red Bull Hockey Juniors. Bis fünfeinhalb Minuten vor Spielende lag die „Furie“ noch mit 1:4 in Rückstand. Der Ausgleichstreffer gelang ihnen lediglich 18 Sekunden vor Spielende. Jesenice befindet sich ebenfalls in Top-Verfassung. Von den vergangenen sieben Spielen haben sie nur eines verloren. In dieser Woche wird es für die Slowenen bereits der dritte Einsatz sein. Der vierte folgt bereits am Sonntag. Um 17:15 Uhr sind die Steel Wings Linz bei Jesenice zu Gast.

  • H2H AHL JES – GHE: 6:3

Sa, 13.03.2021, 19:30 Uhr: Red Bull Hockey Juniors – Wipptal Broncos Weihenstephan
Referees: DURCHNER, LOICHT, Legat, Weiss. I >> FREE-LIVESTREAM <<
Mit drei Niederlagen in Folge befinden sich die Red Bull Hockey Juniors aktuell in einem Formtief. Die Wipptal Broncos Weihenstephan waren in zwei der letzten drei Spielen siegreich. Diese Erfolge waren im Kampf um die Pre-Playoff-Qualifikation essenziell. Mit 39 Punkten liegen die Broncos aktuell auf Platz zwölf, mit sechs Punkten Vorsprung auf Platz dreizehn, dem SHC Fassa Falcons, die noch maximal neun Punkte holen können. Die Jungbullen sind Tabellensechster, mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz fünf. Beide Teams standen sich in dieser Saison schon drei Mal gegenüber. In zwei Duellen behielt Sterzing klar die Oberhand (4:1 & 5:1). Die Salzburger waren nur zum Saisonauftakt erfolgreich (3:2). Bereits am Sonntag sind die Red Bull Hockey Juniors erneut in Action. Das aufgrund medizinischer Vorsichtsmaßnahmen verschobene Spiel gegen S.G. Cortina Hafro wird um 19:15 Uhr nachgeholt.

  • H2H AHL RBJ – WSV: 4:13

Sa, 13.03.2021, 19:30 Uhr: HC Pustertal Wölfe – EHC Lustenau
Referees: PINIE, VIRTA, Carrito, De Zordo. I >> PPV-LIVESTREAM <<
Im siebenten und letzten Spiel des Tages trifft der HC Pustertal Wölfe auf den EHC Lustenau. Die Südtiroler sind als Tabellendritter bereits fix für die Playoffs qualifiziert. Die Vorarlberger sind aktuell Tabellensiebenter und müssen diesen Platz gegen die Rittner Buam und dem HC Gherdeina valgardena.it verteidigen. Mit vier Niederlagen aus den letzten vier Spielen befindet sich der EHC momentan in einem Formtief. Pustertal wiederum konnte sieben der letzten acht Spiele für sich entscheiden. Beide Teams standen sich erst kürzlich, am 4. März gegenüber. PUS behielt mit 3:1 die Oberhand. Insgesamt führt der AHL Finalist von 2019 im H2H knapp mit 6:5.

  • H2H AHL PUS – EHC: 6:5

Alps Hockey League I 14. März 2021:
So, 14.03.2021, 17:15 Uhr: HDD SIJ Acroni Jesenice – Steel Wings Linz
Referees: GROZNIK, REZEK, Javornik, Snoj. I >> FREE-LIVESTREAM <<
Im ersten von zwei Sonntagsspielen trifft HDD SIJ Acroni Jesenice auf die Steel Wings Linz. Für Jesenice wird es bereits das vierte Spiel der Woche sein. Beide Teams standen sich in der AHL bislang fünf Mal gegenüber. Alle Begegnungen gingen klar zu Gunsten von Jesenice aus.

  • H2H AHL JES – SWL: 5:0

So, 14.03.2021, 19:15 Uhr: Red Bull Hockey Juniors – S.G. Cortina Hafro
Referees: RUETZ, SCHAUER, Kainberger, Wimmler. I >> FREE-LIVESTREAM <<
Das aufgrund medizinischer Vorsichtsmaßnahmen verschobene Spiel zwischen den Red Bull Hockey Juniors und S.G. Cortina Hafro wird am Sonntag um 19:15 Uhr nachgeholt. Die Partie kann mit viel Spannung erwartet werden, denn beide Teams sind in der Tabelle unmittelbar nacheinander klassiert. Für beide Teams wird es die zweite Partie binnen 24 Stunden sein. Beim ersten Saisonduell behielt RBJ klar mit 8:3 die Oberhand.

  • H2H AHL RBJ – SGC: 6:5

www.alps.hockey, Pic: VEU Feldkirch

To Top
error: Content is protected !!