All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Preview: Kampf um die Playoffs und Pre-Playoffs geht in die entscheidende Phase!

Am Donnerstag geht es in der Alps Hockey League um weitere wichtige Punkte im Kampf um die Playoff- und Pre-Playoff-Qualifikation.

Während der HC Pustertal Wölfe bereits vorzeitig die Playoff-Qualifikation erreichen kann, geht es für viele Teams um wichtige Punkte im Rennen um die Pre-Playoffs.

Für den EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel zum Beispiel ist es das Spiel der letzten Chance. Eine Niederlage gegen die aktuell zwölftplatzierten Wipptal Broncos Weihenstephan würde das vorzeitige Aus der Tiroler besiegeln.

Im zweiten Duell des EC-KAC II gegen den SHC Fassa Falcons binnen 48 Stunden benötigen beide Teams einen Sieg, um die Pre-Playoffs nicht aus den Augen zu verlieren.

Weiterhin mitten im Kampf um die vorzeitige Playoff-Qualifikation befinden sich die fünftplatzierten Red Bull Hockey Juniors und der sechstplatzierte S.G. Cortina Hafro. Beide Teams treffen im Topspiel aufeinander.

Do, 04.03.2021, 19:00 Uhr: EC KAC II – SHC Fassa Falcons
Referees: DURCHNER, HEINRICHER, Legat, Schweighofer. I >> PPV-LIVESTREAM <<
Zum zweiten Mal binnen 48 Stunden kommt es zum Duell des EC-KAC II und des SHC Fassa Falcons. Am Dienstag feierten die Klagenfurter einen hauchdünnen 5:4-Auswärtssieg in Fassa. Valentin Hammerle (KA2) erzielte dabei seine Saisontore neun und zehn. Für die „Falcons“ war es bereits die dritte Niederlage in Serie. In der Tabelle belegen sie weiterhin Platz dreizehn. Der Rückstand auf die zwölft Platzierten Wipptal Broncos Weihenstephan beträgt drei Punkte, der Vorsprung auf den EC-KAC II, die auf dem 14. Platz folgen schmelzte auf fünf Punkte. Für beide Teams steht somit ein weiteres „do-or-die“ Game auf dem Programm. Um noch die Top-12 zu erreichen, brauchen beide Teams einen Sieg, der KA2 noch dringender als Fassa, da die Italiener noch ein Spiel weniger auf dem Konto haben als Klagenfurt und Sterzing. Der Sieg der Klagenfurter am Dienstag war deren erster Erfolg nach sieben Niederlagen am Stück. Im direkten Vergleich mit Fassa war es ihr dritte Sieg im neunten Duell.

  • H2H AHL FAS – KA2: 3:6

Do, 04.03.2021, 19:15 Uhr: Red Bull Hockey Juniors – S.G. Cortina Hafro
Referees: BRUNNER, HLAVATY, Reisinger, Weiss. I >> FREE-LIVESTREAM <<
Das Spitzenspiel der Alps Hockey League am Donnerstag bestreiten die Fünftplatzierten Red Bull Hockey Juniors und der Sechstplatzierte S.G. Cortina Hafro. Beide Teams trennen nur ein Punkt. Im Kampf um die Top-4 und somit die vorzeitige Playoff-Qualifikation benötigen beide Teams einen Sieg. Die Gäste aus Cortina gehen als leichter Favorit in das Spiel, mit fünf Siegen am Stück halten sie aktuell die zweitlängste aktive Siegesserie aller 16 Teams. Die Jungbullen konnten zwei der letzten fünf Spiele für sich entscheiden. Im ersten Saisonduell am 6. Februar gelang RBJ ein klarer 8:3-Auswärtserfolg. Es war deren sechster Sieg im elften AHL-Duell. Mit Remy Gifopoulos und Mike Cazzola hat Cortina sowohl den Liga-Toptorschützen als auch den Liga-Topscorer in ihren Reihen. Mit 27 Toren liegt Gifopoulos an der Spitze der Torschützenliste. Der Scoring Streak des 28-Jährigen beträgt acht Spiele. Mike Cazzola hat als Top-Scorer 59 Punkte und einen Scoring Streak von bereits 15 Spielen zu Buche stehen. Topscorer auf Seiten der Jungbullen ist der Deutsche Danjo Leonhardt mit 32 Punkten.

  • H2H AHL RBJ – SGC: 6:5

Do, 04.03.2021, 19:30 Uhr: EHC Lustenau – HC Pustertal Wölfe
Referees: HUBER, SCHAUER, Eisl, Rinker. I >> PPV-LIVESTREAM <<
Im dritten Spiel des Tages trifft der EHC Lustenau auf den HC Pustertal Wölfe. Die Südtiroler sind aktuell Tabellendritter und könnten am Donnerstag bereits das Playoff-Ticket lösen. Dazu benötigen sie auf jeden Fall einen Sieg. Darüber hinaus hängt die vorzeitige Playoff-Qualifikation vom Ausgang der Partie Red Bull Hockey Juniors gegen S.G. Cortina Hafro ab. Lustenau befindet sich in der Tabelle auf Platz sieben. Während den Vorarlbergern die Pre-Playoffs nicht mehr zu nehmen sind, ist die Chance die Top-4 zu erreichen statistsich betrachtet noch vorhanden. Ein Sieg gegen Pustertal ist allerdings Voraussetzung und diese befinden sich in guter Form. Die letzten fünf Spiele konnte PUS allesamt gewinnen. Lustenau gewann zwei der letzten drei Spiele, davor mussten sie sich allerdings vier Mal in Folge geschlagen geben. Beide Teams treffen in dieser Saison zum ersten Mal aufeinander. Das zweite Duell folgt am Samstag, den 13. März. In der AHL-Geschichte duellierten sich beide Teams bislang zehn Mal. Das H2H ist ausgeglichen. Es steht 5:5.

  • H2H AHL EHC – PUS: 5:5

Do, 04.03.2021, 19:30 Uhr: EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel – Wipptal Broncos Weihenstephan
Referees: OREL, PODLESNIK, Holzer, Pötscher. I >> PPV-LIVESTREAM <<
Das Spiel der letzten Chance für den EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel, im Kampf um die Pre-Playoff-Plätze, steht am Donnerstag gegen die Wipptal Broncos Weihenstephan auf dem Programm. Die Broncos haben aktuell den letzten Pre-Playoff-Platz inne. Der Vorsprung auf Kitzbühel, die Platz 15 belegen, beträgt zehn Punkte. Die Tiroler haben noch vier Spiele zu absolvieren und können somit noch maximal zwölf Punkte erobern. Im ersten Saisonduell beider Teams behielt Sterzing mit 5:4 die Oberhand. Es war deren neunter Sieg im elften AHL Duell mit dem KEC. Aktuell befinden sich beide Teams in schlechter Form. Während Kitzbühel keines der vergangenen vier Spiele für sich entscheiden konnte, musste sich Sterzing in den letzten drei Spielen allesamt geschlagen geben. Somit steht fest, dass am Donnerstag ein Team seine Niederlagenserie beenden wird.

  • H2H AHL KEC – WSV: 2:9

Do, 04.03.2021, 20:00 Uhr: Rittner Buam – Steel Wings Linz
Referees: LAZZERI, LEGA, Cristeli, De Zordo. I >> PPV-LIVESTREAM <<
Die Rittner Buam gehen gegen die Steel Wings Linz als klarer Favorit in die Partie. Als Tabellenachter sind die „Buam“ voll auf Kurs Pre-Playoffs. Die Steel Wings haben als Tabellenschlusslicht keine Chance mehr die Pre-Playoffs noch zu erreichen. In der vergangenen Woche zeigte Ritten zwei starke Spiele. Zuerst mussten sie sich dem Tabellenzweiten, HDD SIJ Acroni Jesenice, zwar mit 4:2 geschlagen geben. Zwischenzeitlich lagen die Südtiroler allerdings bereits mit 2:0 in Front. Im zweiten Spiel der Woche folgte ein überraschender 3:2-OT-Auswärtssieg bei den Red Bull Hockey Juniors. Gegen die Steel Wings behielten die „Buam“ in bislang allen drei AHL-Duellen die Oberhand. Nach zwei klaren Siegen vergangene Saison (8:1 & 10:0), setzten sie sich im ersten Saisonduell 2020/21 mit 3:1 durch. Während die diesjährige Saison in die entscheidende Phase einbiegt, gab Ritten bereits eine wichtige Personalentscheidung für die Saison 2021/22 bekannt. Head Coach Santeri Heiskanen wird auch in der kommenden Saison als Cheftrainer beim AHL Champion von 2017 fungieren. Für den 43-jährigen Finnen wird es die zweite Saison bei den Südtirolern sein.

  • H2H AHL RIT – SWL 3:0

Do, 04.03.2021, 20:30 Uhr: HC Gherdeina valgardena.it – VEU Feldkirch
Referees: BENVEGNU, MOSCHEN, Bedana, Piras. I >> PPV-LIVESTREAM <<
Im sechsten und letzten Spiel vom Donnerstag kommt es zum Duell des Tabellenelften, HC Gherdeina valgardena.it, mit dem Tabellenneunten, VEU Feldkirch. Beide Teams trennen lediglich zwei Punkte und befinden sich auf Kurs Pre-Playoffs. Der Vorsprung auf Platz dreizehn beträgt sechs- (GHE) respektive acht Punkte (VEU). Gröden ist momentan eines der formstärksten Teams der Liga und geht somit als Favorit in die Partie. Die letzten vier Spiele konnten die Südtiroler allesamt für sich entscheiden. In heimischer Halle haben sie ebenfalls eine Siegesserie von vier Spielen. Feldkirch konnte zwar zuletzt einen knappen 7:6-SO-Auswärtssieg bei den Wipptal Broncos Weihenstephan feiern, zuvor kassierten sie allerdings neun Niederlagen aus zehn Partien. Der einzige Sieg in der von zahlreichen Niederlagen dominierten Phase gelang den Vorarlbergern gegen Gröden. Zuhause fertigten sie die Südtiroler mit 11:4 ab. Es war mit Abstand der deutlichste Sieg von allen elf AHL Duellen beider Teams.

  • H2H AHL GHE – VEU: 2:9

www.alps.hockey, Pic: EHC Lustenau

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!