All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Preview: Meister und Vizemeister kämpfen um letztes direktes Playoff-Ticket!

Am Samstag kommt es in der letzten Grunddurchgangs-Runde zum Fernduell zwischen Meister Asiago und Vizemeister Rittner Buam um das letzte direkte Viertelfinal-Ticket. Während die Saison für vier Mannschaften zu Ende geht, stehen zwischen den Rängen sieben und neun noch Positionskämpfen an.

Sa, 09.03.2019, 19:00: Red Bull Hockey Juniors – HC Gherdeina valgardena.it 
Referees: F. GIACOMOZZI, RUETZ, Cristeli, P. Giacomozzi

  • Tabellenplatz: RBJ 3. | GHE 11.
  • Streak: RBJ 13 Siege in Folge / GHE 4 Niederlagen in Folge
  • Heim-Performance RBJ: 15 Siege / 19 Spiele
  • Auswärts-Performance JES: 6 Siege / 19 Spiele 
  • Performance in den letzten fünf Spielen: RBJ 5 Siege | GHE 1 Sieg
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 
    3:2 SO für GHE @Wolkenstein
  • Head-to-head insgesamt (AHL): 3 Siege RBJ | 4 Siege GHE
  • Top-Scorer:
    RBJ: Oliver Nordberg – 66 Points | 27 G | 39 A
    GHE: David Roupec – 37 Points | 6 G | 31 A
  • RBJ steht bereits als Viertelfinal-Teilnehmer fest, GEHE trifft im Pre-Playoff entweder auf Ritten oder Lustenau

Sa, 09.03.2019, 19:00: VEU Feldkirch – Hockey Milano Rossoblu 
Referees: GAMPER, SUPPER, Weiss, Wimmler

  • Tabellenplatz: VEU 7. | MIL 16.
  • Streak: VEU 1 Niederlage / MIL 2 Siege in Folge
  • Heim-Performance VEU: 10 Siege / 19 Spiele
  • Auswärts-Performance MIL: 2 Siege / 19 Spiele 
  • Performance in den letzten fünf Spielen: VEU 2 Siege | MIL 2 Siege
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 
    5:4 OT für VEU @Milano
  • Head-to-head insgesamt (AHL): 1 Sieg VEU | 0 Siege MIL
  • Top-Scorer:
    VEU: Robin Soudek – 58 Points | 32 G | 26 A
    MIL: Edoardo Caletti – 34 Points | 10 G | 24 A
  • Feldkirch benötigt einen Punkt, um Rang sieben aus eigener Kraft abzusichern – in diesem Fall würde das Duell mit Cortina im Pre-Playoff warten

Sa, 09.03.2019, 19:00: EHC Alge Elastic Lustenau – HC Pustertal Wölfe 
Referees: DURCHNER, LEGA, Legat, Terragni

  • Tabellenplatz: EHC 6. | PUS 1.
  • Streak: EHC 2 Siege in Folge / PUS 6 Siege in Folge
  • Heim-Performance EHC: 14 Siege / 19 Spiele
  • Auswärts-Performance PUS: 17 Siege / 19 Spiele 
  • Performance in den letzten fünf Spielen: EHC 3 Siege | PUS 5 Siege
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 
    2:1 für PUS @Bruneck
  • Head-to-head insgesamt (AHL): 3 Siege EHC | 4 Siege PUS
  • Top-Scorer:
    EHC: Marc-Olivier Vallerand – 60 Points | 32 G | 28 A
    PUS: Markus Gander – 48 Points | 25 G | 23 A
  • Während Pustertal fix im Viertelfinale steht, muss Lustenau (5. oder 6. Platz noch möglich) ins Pre-Playoff 

Sa, 09.03.2019, 19:00: EK Die Zeller Eisbären – Rittner Buam
Referees: LENDL, METZINGER, Marchardt, Markizeti

  • Tabellenplatz: EKZ 13. | RIT 5.
  • Streak: EKZ 1 Niederlage / RIT 1 Sieg
  • Heim-Performance EKZ: 7 Siege / 19 Spiele
  • Auswärts-Performance RIT: 11 Siege / 19 Spiele 
  • Performance in den letzten fünf Spielen: EKZ 2 Siege | RIT 2 Siege
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 
    7:4 für RIT @Klobenstein
  • Head-to-head insgesamt (AHL): 1 Sieg EKZ | 4 Siege RIT
  • Top-Scorer:
    EKZ: Peter LeBlanc – 39 Points | 20 G | 19 A
    RIT: Henrik Eriksson – 42 Points | 18 G | 24 A
  • Ritten hat noch die Chance auf Rang vier und den direkten Viertelfinal-Einzug, könnte aber auch auf Platz sechs zurückfallen

Sa, 09.03.2019, 19:00: HK SZ Olimpija – EC-KAC II (Live)
Referees: FAJDIGA, WALLNER, Rinker, Snoj

  • Tabellenplatz: HKO 2. | KA2 15.
  • Streak: HKO 1 Sieg / KA2 1 Niederlage
  • Heim-Performance HKO: 16 Siege / 19 Spiele
  • Auswärts-Performance KA2: 4 Siege / 19 Spiele 
  • Performance in den letzten fünf Spielen: HKO 4 Siege | KA2 3 Siege
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 
    6:0 für HKO @Klagenfurt
    3:2 für HKO @Klagenfurt
    6:3 für HKO @Ljubljana
  • Head-to-head insgesamt (AHL): 6 Siege HKO | 1 Sieg KA2
  • Top-Scorer:
    HKO: Ales Music – 45 Points | 19 G | 26 A
    KA2: Markus Pirmann – 29 Points | 13 G | 16 A

Sa, 09.03.2019, 19:00: EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel – Migross Supermercati Asiago Hockey (Live)
Referees: BENVEGNU, FICHTNER, Holzer, Riecken

  • Tabellenplatz: KEC 12. | ASH 4.
  • Streak: KEC 2 Niederlagen / ASH 1 Niederlage
  • Heim-Performance KEC: 8 Siege / 19 Spiele
  • Auswärts-Performance ASH: 12 Siege / 19 Spiele 
  • Performance in den letzten fünf Spielen: KEC 1 Sieg | ASH 4 Siege
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 
    4:3 OT für KEC @Asiago
  • Head-to-head insgesamt (AHL): 2 Siege KEC | 3 Siege ASH
  • Top-Scorer:
    KEC: Adam Havlik – 47 Points | 21 G | 26 A
    ASH: Antony Bardaro – 67 Points | 31 G | 36 A
  • Asiago benötigt einen Sieg (auch OT oder SO), um sich aus eigener Kraft für das Viertelfinale zu qualifizieren – sollte der Meister noch auf Rang 5 zurückfallen, würde das Duell mit Kitzbühel in den Pre-Playoffs warten

Sa, 09.03.2019, 19:00: S.G. Cortina Hafro – HDD SIJ Acroni Jesenice
Referees: MOSCHEN, STRASSER, Mantovani, Martin

  • Tabellenplatz: SGC 10. | JES 9.
  • Streak: SGC 2 Niederlagen in Folge / JES 3 Siege in Folge 
  • Heim-Performance SGC: 10 Siege / 19 Spiele
  • Auswärts-Performance JES: 9 Siege / 19 Spiele 
  • Performance in den letzten fünf Spielen: SGC 2 Siege | JES 3 Siege
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 
    7:1 für JES @Jesenice
  • Head-to-head insgesamt (AHL): 0 Siege SGC | 5 Siege JES
  • Top-Scorer:
    SGC: Devin DiDiomete – 34 Points | 23 G | 11 A
    JES: Tadej Cimzar – 53 Points | 22 G | 31 A
  • Jesenice kann im Fernduell mit Sterzing noch auf Rang acht klettern

Sa, 09.03.2019, 19:00: Wipptal Broncos Weihenstephan – EC Bregenzerwald
Referees: PODLESNIK, VIRTA, Bedynek, Piras

  • Tabellenplatz: WSV 8. | ECB 14.
  • Streak: WSV 1 Sieg / ECB 5 Niederlagen
  • Heim-Performance HKO: 16 Siege / 19 Spiele
  • Auswärts-Performance ECB: 4 Siege / 19 Spiele 
  • Performance in den letzten fünf Spielen: WSV 2 Siege | ECB 5 Niederlagen
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 
    3:1 für WSV @Bregenzerwald
  • Head-to-head insgesamt (AHL): 3 Siege WSV | 2 Siege ECB
  • Top-Scorer:
    WSV: Brandon McNally – 49 Points | 15 G | 34 A
    ECB: Daniel Ban – 38 Points | 14 G | 24 A
  • Sterzing hat noch die Chance auf Rang sieben, kann aber auch an die neunte Stelle zurückfallen

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!