All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Preview: Vier Partien stehen heute und morgen am Programm!

Insgesamt vier Spiele stehen in der Alps Hockey League am Donnerstag und Freitag auf dem Programm.

So kommt es unter anderem zum Rückspiel im Return-2-Play-Duell zwischen dem SHC Fassa Falcons und Migross Supermercati Asiago Hockey. Im Hinspiel setzten sich die Falcons klar mit 5:2 durch. Zudem kommt es zwischen den Red Bull Hockey Juniors und dem EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel zum zweiten Duell binnen 48 Stunden. Am Dienstag setzten sich die Tiroler knapp mit 3:2 nach Overtime durch.

R2P:

Do, 19.11.2020, 19.30 Uhr: SHC Fassa Falcons – Migross Supermercati Asiago Hockey
Referees: EGGER, LAZZERI, Mantovani, Piras.
Im Return-2-Play-Rückspiel trifft der SHC Fassa Falcons auf Migross Supermercati Asiago Hockey. Im Hinspiel, vergangenen Donnerstag, setzten sich die Falcons klar mit 5:2 durch. Mann des Spiels war Joseph Mizzi, der drei Tore erzielte. Aufgrund seiner herausragenden Leistung wurde der Kanadier auch zum Top Performer der Woche gekürt. Während Asiago seit dem Hinspiel keine weitere Partie mehr absolvierte, musste sich Fassa am Samstag dem HC Gherdeina valgardena.it mit 1:4 geschlagen geben. Es war deren erste Niederlage nach zwei Siegen am Stück. Ein weiterer Sieg von FAS im Rückspiel wäre eine Überraschung, denn im H2H führen die Gäste klar mit 9:2.

  • H2H AHL FAS – ASH: 2:9

Phase 2:

Do, 19.11.2020, 19.15 Uhr: Red Bull Hockey Juniors – EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel
Referees: PODLESNIK, WIDMANN, Kainberger, Wimmler.
Zum zweiten Mal binnen 48 Stunden treffen die Red Bull Hockey Juniors und der EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel aufeinander. Am Dienstag setzten sich die Tiroler in einer höchst spannenden Partie mit 3:2 nach Overtime durch. Die Jungbullen führten nach acht Minuten bereits mit 2:0. Durch einen Treffer im zweiten Drittel und einen Treffer viereinhalb Minuten vor Spielende konnte Kitzbühel noch die Overtime erzwingen. In dieser erzielte Pontus Wernersson-Libäck den entscheidenden Treffer zum ersten Sieg des KEC über RBJ im neunten Duell. Für Salzburg war es die zweite Auswärtsniederlage am Stück. Zuhause haben die Salzburger allerdings seit unglaublichen 20 Spielen immer gepunktet. Die letzte Heimniederlage nach regulärer Spielzeit datiert vom 24. Oktober 2019. Kitzbühel hat in der Fremde in dieser Saison zwei Spiele verloren und eines gewinnen können.

  • H2H AHL RBJ – KEC: 8:1

Do, 19.11.2020, 20.00 Uhr: Wipptal Broncos Weihenstephan – S.G. Cortina Hafro
Referees: MOSCHEN, STEFENELLI, Cristeli, Fleischmann.
Nach zwei Niederlagen am Stück möchte Wipptal Broncos Weihenstephan gegen S.G. Cortina Hafro zurück auf die Siegerstraße. Die Gäste konnten allerdings die letzten drei Spiele allesamt gewinnen. Zuletzt beim 10:5-Torspektakel gegen den HC Gherdeina valgardena.it konnten sie sogar zweistellig scoren. Auswärts gelang SGC nur zwei Siege aus den letzten neun AHL-Spielen. Im H2H führen die Broncos mit 10:4. Das letzte Duell ist bereits fast ein Jahr her. Wipptal setzte sich damals mit 3:0 durch.

  • H2H AHL WSV – SGC: 10:4

Fr, 20.11.2020, 19.00 Uhr: HDD SIJ Acroni Jesenice – EC Bregenzerwald
Referees: LESNIAK, PAHOR, Pagon, Snoj.
Am Freitag finden in der Alps Hockey League zwei Spiele statt. Für den EC-Bregenzerwald wird es die zweite Partie binnen 24 Stunden sein. Bereits am Donnerstag treffen die Vorarlberger auf den EC-KAC II. Jesenice kassierte in dieser Saison erst eine Niederlage, gleich zum Saisonauftakt gegen den HK SZ Olimpija Ljubljana. Zuletzt gelang den Slowenen ein 4:2-Auswärtssieg bei der VEU Feldkirch. Zuhause ist Jesenice seit vier Spielen ungeschlagen. Acht Mal gab es in der AHL bislang das Duell JES gegen ECB. In allen acht Duellen ging Jesenice als Sieger hervor.

  • H2H AHL JES – ECB: 8:0

www.alps.hockey, Pic: alpinguin

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!