All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Vier Abgänge in Lustenau!

Johannes Lins sowie die Legionäre Marc-Oliver Vallerand, Eetu Ville Arkiomaa und Torhüter Mathieu Corbeil werden in der AHL Saison 2019/20 nicht mehr im Dress der Lustenauer zu sehen sein.

Alle vier Spieler haben einen wesentlichen Teil zum Erfolg der AHL Saison 2018/19 beigetragen. Dem Quartett wünschen die Vereinsverantwortlichen des EHC in ihrer weiteren Laufbahn viel Erfolg bei ihren kommenden Aufgaben.

In den letzten vier Jahren schnürte der 24-jährige Johannes Lins die Schlittschuhe für den EHC Lustenau. Auf Grund der enormen sportlichen Belastung und seiner beruflichen Ausbildung ist eine solch intensive Saison für ihn nicht mehr möglich. Schweren Herzens hat er sich somit entschieden, den Verein Richtung SC Rheintal zu verlassen. Der Verein bedankt sich für die von ihm gezeigten Leistungen in den letzten vier Jahren.

Wie erwartet verlässt mit Marc-Oliver Vallerand der Top-Torschütze der Liga den EHC Lustenau nach nur einem Jahr. Ihn zieht es wieder auf die britischen Inseln zu den Sheffield Steelers nachdem er im Vorjahr bei Coventry Blaze – ebenfalls England – auf Torejagd ging. Auch sein Sturmkollege Eetu Ville Arkiomaa sowie Torhüter Mathieu Corbeil werden den Verein verlassen.

Die Vereinsverantwortlichen des EHC Lustenau wünschen den vier Spielern viel Erfolg bei ihren weiteren sportlichen Tätigkeiten bei den neuen Vereinen.

www.ehc-lustenau.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!