All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Werden die Südtiroler Eisarenen bald wieder für Fans geöffnet?

Intensiv wird derzeit an der Öffnung der Südtiroler Eisarenen für Fans gearbeitet. Eine ganz wichtige Angelegenheit, steht doch der Saisonstart vor der Tür.

Am gestrigen Freitag gab es ein Meeting zwischen Andrea Gios (FISG-Präsident), Reinhard Zublasing (FISG-Vizepräsident) und Stefan Zisser (Präsident der FISG Südtirol) mit der Landesregierung. Dabei wurde das ausgearbeitete Gesundheitsprotokoll für die Eisarenen in Südtirol präsentiert, wie „Sportnews.bz“ berichtet.

Ziel ist es, dass die Arenen in Südtirol mit den darin ausgearbeiteten Maßnahmen für Fans geöffnet werden, denn abgesehen von den Eishallen in Bruneck und Bozen sind aktuell überall lediglich 200 Fans erlaubt.

Es wäre in finanzieller Hinsicht ein extrem wichtiger Aspekt für die Klubs der AlpsHL und darunter um wichtige Einnahmen zu lukrieren. Das Konzept wird nun geprüft und die Landesregierung wird dann in einer Aussendung ihre Entscheidung mitteilen.

Pic: HC Pustertal

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!