All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Zell am See fixiert das Trainergespann!

Gestern Abend wurden die nächsten Personal-Entscheidungen bei den Zeller Eisbären getroffen. Peter Dilsky und Christoph Frank werden in der kommenden Saison Eisbärendompteur Jaka Avgustincic als Co-Trainer zur Seite stehen.

Peter Dilsky ist seit seinem Comeback, in der Saison 2018/19 nicht mehr aus dem Trainerstab der Zeller Eisbären wegzudenken. Nach seiner Rückkehr als Interimscoach zur Saison 2018/19 fungierte er in weiterer Folge als Assistant Coach von Greg Holst und bereits in den letzten zwei Jahren an der Seite von Jaka Avgustincic. Mit seiner menschlichen, aber auch fachlichen Kompetenz hat sich der gebürtige Kärntner zu einer wichtigen Säule im Zeller Trainerstab entwickelt, welche perfekt als Bindeglied zwischen Mannschaft, Trainer und Vorstand fungiert.

Eine Neuerung im Trainerstab stellt heuer Christoph Frank dar. Der ehemalige Verteidiger der Eisbären, war noch in der Spielzeit 2020/21 als aktiver Spieler am Eis und wechselt zur neuen Saison auf die andere Seite der Spielfeldumrandung.

Frank streifte sich von 2006 bis 2017, über 300 Mal das Jersey seiner Zeller Eisbären über, ehe er nach drei Jahren in Osttirol zur Saison 2020/21 noch einmal als Spieler zu seinem Stammverein zurückkehrte, um diesen beim Neustart in der AHC Division 1 zu unterstützten.

In der kommenden Saison wird Frank als zweiter Assistant Coach Jaka Avgustincic und Peter Dilsky unterstützen.

Klöckl und Wenghofer verlassen die Eisbären!
Mittlerweile steht auch fest, dass Julian Klöckl und Daniel Wenghofer den Schritt in die Alps Hockey League nicht mitgehen werden.

www.ek-zellereisbaeren.at, Pic: Rohal

To Top
error: Content is protected !!