International

Anna Meixner als „Sportlerin des Jahres“ nominiert!

Der Countdown zur Lotterien-Sporthilfe-Gala am 12. Oktober in der Wiener Stadthalle läuft auf Hochtouren. Seit vergangenen Mittwoch läuft die Sportlerwahl 2023 für die es Anna Meixner in der Kategorie „Sportlerin des Jahres“ und der EC Red Bull Salzburg in der Kategorie „Team des Jahres“ auf die Shortlist schafften.

Anna Meixner befindet sich in der Form ihres Lebens. Da bestätigte die 29-Jährige auch selbst in einem Interview vor der WM Division IA vergangenen August. In Schweden erhielt sie neben einigen anderen Ehrungen den Goldenen Helm für die beste Spielerin des Grunddurchgangs. Bei der WM selbst führte sie das Team als Kapitänin an und war selbst dreimal als Torschützin erfolgreich.

Unter den insgesamt 21 Mannschaften die zur Wahl für das „Team des Jahres“ stehen, findet sich auch der amtierende österreichische und win2day ICE Hockey League-Meister EC Red Bull Salzburg. 

Bis 20. September läuft die Wahl zu der ausschließlich Mitglieder der Journalistenvereinigung Sports Media Austria zugelassen sind. Die Sieger werden im Rahmen der Lotterien-Sporthilfe-Gala am 12. Oktober, 20:15 Uhr live auf ORF 1, bekannt gegeben.

Das sind die jeweils von einer Jury ausgewählten Nominierten in den Kategorien Sportlerin, Sportler und Team des Jahres sowie weitere Kandidat:innen in anderen zur Wahl stehenden Bewerben (jeweils in alphabetischer Reihenfolge):

Sportlerin des Jahres

  • Vasiliki ALEXANDRI (Synchronschwimmen) – 2 x WM-Silber (Technik-Kür und Freie Kür)
  • Avital CARROLL (Ski-Freestyle) – 2 x WM-Bronze (Buckelpiste, Dual Buckelpiste)
  • Sarah DREIER (Skibergsteigen) – WM-Silber Vertical, Gesamtweltcupsiegerin Vertical
  • Anna GASSER (Snowboard) – WM-Gold Big Air
  • Susanne GOGL-WALLI (Leichtathletik) – EM-4. 400 m
  • Vanessa HERZOG (Eisschnelllauf) – WM-Silber 500 m, EM-Bronze Sprint-Mehrkampf, Gesamtweltcup-Zweite 500 m
  • Valentina HÖLL (Mountainbike) – WM-Gold Downhill
  • Victoria HUDSON (Leichtathletik) – WM-5. Speerwurf
  • Cornelia HÜTTER (Ski Alpin) – WM-Bronze Super-G, zwei Weltcup-Siege
  • Andrea MAYR (Leichtathletik) – WM-Gold Berglauf Vertical
  • Anna MEIXNER (Eishockey) – MVP der schwedischen Liga, Liga-Finale mit Brynas
  • Mona MITTERWALLNER (Mountainbike) – WM-Gold Marathon, EM-Silber Cross Country, 1. Weltcupsieg über die olympische Distanz
  • Katrin OFNER (Skicross) – WM-Silber
  • Nina ORTLIEB (Ski Alpin) – WM-Silber Abfahrt
  • Jessica PILZ (Klettern) – WM-Silber Kombination
  • Eva PINKELNIG (Skispringen) – Gesamt-Weltcupsiegerin, 2 x WM-Silber (Einzel, Team)
  • Michaela POLLERES (Judo) – WM-Bronze
  • Christina SCHWEINBERGER (Radsport) – WM-Bronze Einzelzeitfahren, WM-5. Straßenrennen #
  • Sylvia STEINER (Schießen) – WM-Gold Pistole 50 m, WM-Bronze Pistole 25 m
  • Daniela ULBING (Snowboard) – WM-Silber PSG, Weltcup-Gesamtsiegerin Mixed-Team

Sportler des Jahres

  • David ALABA (Fußball) – Club-Weltmeister mit Real Madrid
  • Mykola BILYK (Handball) – Deutscher Meister mit THW Kiel
  • Jakob DUSEK (Snowboard) – WM-Gold Snowboard-Cross, WM-Silber Mixed-Team
  • Felix GALL (Radsport) – Platz 8 bei Tour de France, Etappensieg auf der Königsetappe, Gesamtzweiter Bergwertung
  • Thomas KAMMERLANDER (Rodeln/Naturbahn) – Gesamt-Weltcupsieg, WM-Bronze Einsitzer
  • Thomas KLEPEISZ (Basketball) – Als Kapitän deutscher Meister mit Ulm
  • Andreas KOLB (Rad/Mountainbike) – WM-Silber Downhill, erster österreichischer Weltcupsieger Downhill
  • Stefan KRAFT (Skispringen) – Zweiter Gesamtweltcup, Gesamtsieg Skiflug-Weltcup
  • Vincent KRIECHMAYR (Ski Alpin) – 2. Abfahrts-Weltcup, Abfahrtssieg bei Klassikern in Kitzbühel, Gröden und Bormio, 3. Super-G-Weltcup
  • Johannes LAMPARTER (Nordische Kombination) – Gesamt-Weltcupsieger, 3 x WM-Bronze, Sieger Seefeld-Triple
  • Lukas MÜLLAUER (Ski-Freestyle) – WM-Silber Big-Air
  • Jonas MÜLLER (Rodeln/Kunstbahn) – WM-Gold Einsitzer, 2 x WM-Silber (Sprint und Team-Staffel)
  • Jakob PÖLTL (Basketball) – Leistungsträger und bester Rebounder des NBA-Klubs Toronto Raptors
  • Andreas PROMMEGGER (Snowboard) – WM-Gold Parallelslalom, WM-Silber Mixed-Team, Weltcup-Gesamtsieger Mixed-Team
  • Bernhard RAIMANN (American Football) – Erster österreichischer Feldspieler in der NFL
  • Alexander SCHMIRL (Schießen) – WM-Gold KK-Dreistellungskampf, WM-Silber Mannschaft KK-Dreistellungskampf, EM-Bronze Einzel, EM-Silber Mannschaft
  • Jakob SCHUBERT (Klettern) – 2 x WM-Gold (Kombination, Lead), erfolgreichster Kletterer der WM-Geschichte
  • Marco SCHWARZ (Ski Alpin) – WM-Silber Kombination, WM-Bronze RTL
  • Sepp STRAKA (Golf) – 2. British Open, 2. Sieg auf der PGA-Tour (John Deere Classic in Silvis), 7. PGA-Championship (erster Österreicher mit Top-Ten-Platz bei einem Major), Nominierung Ryder Cup Team Europe
  • Fabian UNTERKIRCHER (Hockey) – Bester Spieler Hallen-WM

Team des Jahres (alphabetisch nach Sportarten)

  • American Football – AFBÖ-Nationalteam Herren – EM-Finale
  • American Football – Vienna Vikings – perfekter ELF Grunddurchgang
  • Basketball – Swans Gmunden – Triplesieger Männer: Meister, Cupsieger, Supercupsieger
  • Biathlon – Lisa Hauser/David Komatz – WM-Silber Mixed-Team-Staffel
  • Eishockey – RB Salzburg – Meister und ICE-Sieger
  • Faustball – ÖFBB-Team Männer – WM-Silber
  • Formel 1 – Red Bull Racing – 14 Siege in 14 WM-Saisonrennen, Sieger WM-Konstrukteurswertung 2022
  • Fußball – SKN St. Pölten Frauen – Meister und Cupsieger
  • Fußball – RB Salzburg – Meister
  • Fußball – ÖFB-Nationalteam Männer – in der laufenden EM-Qualifikation ungeschlagen
  • Handball – Union Westwien Männer – Meistertitel zum Abschied vom Profi-Handball
  • Hockey – ÖHV-Nationalteam Männer – WM-Gold Halle, EM-Gold Halle (2022)
  • Hockey – ÖHV-Nationalteam Frauen – WM-Silber Halle
  • Nordische Kombination – Ski-Austria-Mixed-Team – WM-Bronze Mixed (Lisa Hirner, Annalena Slamik, Stefan Rettenegger, Johannes Lamparter)
  • Rodeln – Selina Egle/Lara Kipp – 2 x WM-Silber (Doppelsitzer, Sprint), Gesamtsiegerinnen Sprintweltcup, Zweite Gesamtweltcup
  • Skispringen – Ski Austria-Frauenteam – WM-Silber Normalschanze (Chiara Kreuzer, Julia Mühlbacher, Jacqueline Seifriedsberger, Eva Pinkelnig)
  • Snowboard – Sabine Schöffmann/Andreas Prommegger – WM-Silber Mixed-Team PSL
  • Springreiten – Mannschaft Österreich (OEPS) – Historisches EM-Bronze (Gerfried Puck, Katharina Rhomberg, Max Kühner, Alessandra Reich)
  • Synchronschwimmen – Anna-Maria und Eirini Marina Alexandri – WM-Gold Freie Kür, 2 x EM-Gold (Freie Kür und Technik-Kür)
  • Tischtennis – Linz AG Froschberg Frauen – Halbfinale Champions League, Meistertitel
  • Volleyball – Linz-Steg Frauen – Triple aus Meistertitel, Cupsieg, Supercupsieg

Sportlerin des Jahres mit Behinderung

  • Barbara AIGNER (Guide: Klara Sykora – Ski Alpin) – Klasse sehbehindert B2: WM-Silber Slalom, WM-Bronze Riesentorlauf
  • Veronika AIGNER (Guide: Elisabeth Aigner – Ski Alpin) – Klasse sehbehindert B2: WM-Gold Slalom und Riesentorlauf, Gesamtweltcupsieg
  • Natalija EDER (Leichtathletik) – Klasse sehbehindert: WM-Bronze Speerwurf
  • Carina EDLINGER (Langlauf, Biathlon) – Klasse sehbehindert B2: WM-Gold Sprint, WM-Bronze 10km Freistil, WM-Bronze 10km Biathlon
  • Henriette KOOSZ (Badminton) – EM-Bronze Einzel, EM-Silber Mixed
  • Yvonne MARZINKE (Radsport) – Klasse C2: WM-Bronze, 3. Platz European Para Champions Straßenrennen und Zeitfahren
  • Jasmin PLANK (Klettern) – Klasse R2: WM-Silber
  • Edith SCHEINECKER (Klettern) – Klasse B2: WM-Silber
  • Sabine WEBER-TREIBER (Schwimmen) – WM-Bronze 50m Freistil

Sportler des Jahres mit Behinderung

  • Johannes AIGNER (Guide: Matteo Fleischmann – Ski Alpin) – Klasse sehbehindert B2: WM-Gold Kombination und Abfahrt, WM-Silber Super-G und Riesentorlauf, Gesamtweltcupsieg
  • Florian BRUNGRABER (Triathlon) – Klasse sitzend: EM-Silber 
  • Thomas FRÜHWIRTH (Radsport) – Klasse H4: WM-Gold Zeitfahren, WM-Gold Ironman, WM-Bronze Straßenrennen, 1. Platz European Para Champions Zeitfahren, 2. Platz Straßenrennen
  • Thomas GEIERSPICHLER (Leichtathletik) – Klasse T52: WM-Silber 1.500m
  • Alexander GRITSCH (Radsport) – Klasse H4: WM-Silber Zeitfahren, 2. Platz European Para Champions Zeitfahren
  • Franz Josef LASSER (Radsport) – Klasse C5: WM-Silber Bahnsprint
  • Markus SALCHER (Ski Alpin) – Klasse stehend: WM-Gold Abfahrt und Super-G
  • Angelino ZELLER (Klettern) – Klasse AL1: WM-Gold ————————————-

Special Olympics Sportlerin des Jahres

  • Kerstin HOLZER (Steiermark, Radsport) – 1x Bronze World Games 2023
  • Cornelia ZEHNER (Salzburg, Radsport) – 1x Gold World Games 2023
  • Sandra ZIRBISEGGER (Niederösterreich, Judo) – 1x Gold World Games 2023

Special Olympics Sportler dess Jahres

  • Hans-Peter FLECK (Burgenland, Radsport) – 1x Gold und 1x Bronze World Games 2023
  • Sascha MAIKL (Tirol, Powerlifting) – 1x Silber und 2x Bronze World Games 2023
  • Erik-Marc SCHIRMER (Oberösterreich, Boccia) – 1x Gold und 2x Bronze World Games 2023

www.eishockey.at, Bild: Wolfgang Handler/www.facebook.com/derhandler.at

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!