All for Joomla All for Webmasters
DEL

DEL: Einspruch abgelehnt: Schiedsgericht bestätigt Strafmaß gegen Tyson Spink!

Das Schiedsgericht der PENNY DEL hat einen Einspruch des Spielers Tyson Spink (Schwenninger Wild Wings) abgelehnt. Damit bleibt das Strafmaß von zwei Spielen wegen eines Stockstiches bestehen. Spink wurde im Nachgang an das Spiel beim EHC Red Bull München (04.02.21) sanktioniert, zudem mit einer Geldstrafe belegt.

Der Spieler Tyson Spink wurde im Spiel Schwenninger Wild Wings gegen EHC Red Bull München am 4. Februar 2021 nach Spielende wegen eines Stockstiches mit einer großen plus Spieldauerdisziplinarstrafe belegt.

Der Disziplinarausschuss ist der Ansicht, dass hier ein Verstoß gegen DEL-Regel 161 vorliegt und hält deshalb eine Sperre von zwei Spielen in Verbindung mit der Geldstrafe für angemessen.

www.del.org

To Top
error: Content is protected !!