All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Der KAC verlängert mit Routinier!

Stürmer Patrick Harand hat seinen Vertrag verlängert und geht in seine siebte Saison beim EC-KAC.

Der EC-KAC und Angreifer Patrick Harand prolongieren ihre Zusammenarbeit, der bereits seit 2012 für die Rotjacken auflaufende Wiener verlängert seinen Vertrag beim Rekordmeister um ein Jahr und damit bis zum Ende der Saison 2018/19.

Waren die ersten beiden Spielzeiten Harands im rot-weißen Trikot noch von zahlreichen Verletzungen geprägt, so etablierte er sich in den vergangenen vier Saisonen als wichtiger Führungsspieler im Gefüge der Kampfmannschaft. Am Eis besticht der Stürmer durch seine große Kampfkraft und Variabilität:

Im zu Ende gegangenen Spieljahr wurde er vom Trainerstab sowohl als Center als auch als Flügelangreifer eingesetzt, in einzelnen Fällen half er zudem auch gekonnt als Abwehrspieler aus. Für den EC-KAC bestritt Patrick Harand bislang 271 EBEL-Spiele (68 Scorerpunkte), insgesamt zieren bereits 840 Einsätze in Österreichs höchster Spielklasse seinen Lebenslauf. Für das Nationalteam kam der heute 34-Jährige bis 2013 auf 77 Länderspieleinsätze.

Johannes Reichel, Sportmanager des EC-KAC: „Patrick Harand ist ein unverzichtbarer Teil unserer Mannschaft. Neben seiner Flexibilität am Eis machen ihn auch seine Einstellung und sein Charakter sehr wertvoll für uns: Er hat in seiner Laufbahn vieles erlebt und ist stets bereit dazu, diese Erfahrungen auch mit jungen, nachrückenden Spielern zu teilen, sodass diese an seiner Seite lernen und sich noch besser entwickeln können. Neben den sportlichen Benefits, mit denen er unsere Kampfmannschaft bereichert, bringt sich Patrick Harand auch stark ins Vereinsleben ein, seit mehreren Jahren trainiert er im U8-, U10- und Bambini-Bereich mit unseren jüngsten Nachwuchsgenerationen.“

www.kac.at, Pic: fodo.media/Harald Dostal

To Top
error: Content is protected !!