All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Linzer Lazarett füllt sich

Am morgigen zweiten Adventsonntag treffen die LIWEST Black Wings auswärts auf Tabellenführer Salzburg – und haben dabei nicht nur mit den Mozartstädtern, sondern auch mit einer länger werdenden Verletztenliste zu kämpfen.

Das Match am gestrigen Freitag brachte zwar drei hart erkämpfte Punkte, aber auch einige personelle Konsequenzen für die Mannschaft von Tom Rowe. So zog sich Backup Torhüter Paul Mocher eine Verletzung zu und fällt mit Verdacht auf Gehirnerschütterung vorläufig aus. Weil auch David Kickert weiterhin mit einer Unterkörperverletzung kämpft wird die Personaldecke im Tor bereits recht dünn.

Ebenfalls für Sonntag fraglich ist Marek Kalus, der sich am heutigen Samstag noch einer weiterführenden Untersuchung unterziehen muss. Auch er laboriert seit gestern an einer Unterkörperverletzung, inwieweit diese tatsächlich zu einer Zwangspause führt wird sich erst im Laufe des Tages herausstellen.

Angeschlagen gingen auch Moritz Matzka und Rick Schofield vom Eis. Sie haben sich Cuts zugezogen, einem Einsatz für Sonntag steht aber nichts im Wege.

Weiterhin fehlen werden Matt Finn und Mark McNeill. Die beiden Nordamerikaner arbeiten noch an einer Rückkehr aufs Eis, diese wird voraussichtlich noch etwa eine Woche auf sich warten lassen. Endlich wieder voll ins Training einsteigen kann hingegen Julian Pusnik. Der Stürmer wird am heutigen Samstag erstmals nach seiner Operation wieder zu 100% im Training gefordert werden und arbeitet demnach ebenfalls an seiner Rückkehr ins Line Up.

www.blackwings.at , Bild: fodo.media/Harald Dostal

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!