All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL-Preview: RB Salzburg und Vienna Capitals können schon heute das Playoffticket lösen!

Am Sonntag könnten sich mit dem EC Red Bull Salzburg und den spusu Vienna Capitals die ersten beiden Teams vorzeitig für die Playoffs qualifizieren. Das Spiel der enorm heimstarken Wiener gegen den EC Panaceo VSV wird live in der Servus Hockey Night gezeigt. Der Tabellenführer aus Salzburg trifft auswärts auf die Liwest Black Wings Linz, in einem weiteren Duell zweier Top-5-Mannschaften empfängt der EC-KAC den HC Orli Znojmo. Die Moser Medical Graz99ers wollen wie auch der VSV den Rückstand auf die Pick-Round-Ränge weiter reduzieren.

Fakten vor der 39. Runde:

  • Das Duell zwischen den spusu Vienna Capitals und dem EC Panaceo VSV wird live in der Servus Hockey Night gezeigt
  • Mit den Spielen Linz gegen Salzburg und KAC gegen Znojmo kommt es zu zwei Duelle von Top-5-Teams
  • Tabellenführer Salzburg und Verfolger Wien können sich bei folgenden Szenarien vorzeitig für die Playoffs qualifizieren
    Salzburg:
    – Den Red Bulls würde ein Punkt gegen Linz reichen
    – Bei einer Niederlage der Salzburger nach regulärer Spielzeit dürfen Znojmo und Villach nicht voll punkten
    Wien:
    – Bei einem Sieg (reguläre Spielzeit oder OT/SO) sind die Capitals nicht mehr aus den Top-5 zu verdrängen
    – Sofern Wien nur einen Punkt holt (Niederlage nach OT/SO) müsste der KAC gegen Znojmo gewinnen (nach regulärer Spielzeit oder OT/SO)
  • Linz-Stürmer Marco Brucker steht ausgerechnet im Duell mit seinem Ex-Klub Salzburg vor seinem 500. Spiel in der Erste Bank Eishockey Liga
  • Der HCB Südtirol Alperia gab heute bekannt, dass Stürmer Ivan Deluca ab sofort für die Wipptal Broncos in der Alps Hockey League spielen wird, aber weiterhin auch den Foxes zur Verfügung steht.

Erste Bank Eishockey Liga, 39. Runde:
So, 12.01.2020, 16:00: EC-KAC – HC Orli Znojmo
Referees: Liam SEWELL (GBR), ZRNIC, Hribar, Kontschieder

  • Der KAC kletterte am Freitag durch sein 72. Shutout in der Erste Bank Eishockey Liga (Liga-Rekord!) auf Rang drei
  • Znojmo hat vier seiner jüngsten sechs Partien verloren, gestern waren die Adler spielfrei
  • Der KAC gewann die ersten beiden Saisonduelle jeweils mit 4:3, musste sich aber kurz vor Weihnachten in Znojmo mit 5:6 geschlagen geben
  • Seit ihrem Einstieg in die Erste Bank Eishockey Liga im Jahr 2011 traten die Tschechen bislang 44 Mal gegen Klagenfurt an, in 31 Fällen setzte sich Rot-Weiß durch
  • In der Stadthalle haben die Adler bei jedem ihrer jüngsten sieben Auftritte verloren und in diesem Zeitraum mit 1:20 Punkten und 8:24 Toren bilanziert
  • Andrew Kozek und Lars Haugen kehren beim KAC ins Lineup zurück, der Einsatz von Johannes Bischofberger ist hingegen fraglich

So, 12.01.2020, 16:00: Moser Medical Graz99ers – HC TWK Innsbruck ‚Die Haie‘
Referees: FICHTNER, SMETANA, Gatol, Zgonc

  • Durch den 2:1-Sieg in Bozen am Freitag klopften die 99ers wieder an die Top 5 an
  • Der HCI musste hingegen in Linz die siebte Niederlage in Folge hinnehmen
  • Graz hat aktuell sechs Punkte Rückstand auf den fünften Rang – bei einem Spiel weniger als Znojmo
  • Die weiterhin von Verletzungen geplagten Steirer werden auch im Heimspiel gegen die Tiroler mit nur drei Linien agieren können
  • Innsbruck gewann zwei der bisherigen drei Saisonduelle, in Graz behielten die Tiroler mit 6:5 nach Penaltyschießen die Oberhand
  • Direkt nach der Begegnung findet das Post Game Skating statt: Besucher können ihre Eislaufschuhe mitbringen und direkt nach dem Spiel mit den 99ers auf das Eis

So, 12.01.2020, 17:30: spusu Vienna Capitals – EC Panaceo VSV (live auf servushockeynight.com)
Referees: KINCSES, STERNAT, Nagy, Soos

  • Die Capitals mussten sich gestern beim Liga-Gipfel in Salzburg mit einem Punkt begnügen
  • Der VSV feierte gegen Fehérvár den zweiten Sieg in Serie und blieb damit im Rennen um die Top-5
  • Bei einem Torverhältnis von 18:3 gewannen die Caps ihre letzten drei Heimspiele
  • Von den ersten drei Begegnungen (2:1 in Villach, 3:2 in der Overtime in Wien sowie zuletzt 1:4 ebenso in Villach) konnten die Blau-Weißen gegen die Capitals zwei Mal als Sieger das Eis verlassen
  • Die Wiener haben die Chance auf die vorzeitige Playoff-Qualifikation

So, 12.01.2020, 17:30: Hydro Fehérvár AV 19 – Dornbirn Bulldogs (DIGI Sport live)
Referees: OFNER, SIEGEL, Kaspar, Rezek

  • Fehérvár hat nach der 5:6-Shootoutniederlage in Villach keine Chance mehr auf das Erreichen der Top-5
  • Schusslicht Dornbirn blieb beim 0:3 gegen den KAC zum bereits fünften Mal in dieser Saison ohne Torerfolg
  • Fehérvár fehlt noch ein Sieg auf seinen 300. Erfolg in der Erste Bank Eishockey Liga
  • Die Ungarn gewannen die letzten acht Partien gegen Dornbirn, fünf Mal wurde das Spiel aber nicht in der regulären Spielzeit entschieden
  • Am 15.2.2017 feierten die Bulldogs mit einem klaren 8:2 ihren bislang letzten Sieg in Székesfehérvár

So, 12.01.2020, 17:30: EHC Liwest Black Wings Linz – EC Red Bull Salzburg
Referees: M. NIKOLIC, STEFIK, Bedynek, Nothegger

  • Dank des Traumtores von Matt Finn in der Overtime sicherten sich die viertplatzierten Black Wings gestern zwei Punkte gegen Innsbruck
  • Trotz prominenter Ausfälle verteidigten die Salzburger mit einem Overtime-Sieg gegen Wien die Tabellenführung
  • Die Salzburger erweisen sich im Grunddurchgang als wahre „Auswärtsmacht“ und holten 14 Siege in 17 Spielen in der Fremde.
  • Die Red Bulls führen einige Liga-Statistiken an (Powerplay 25%, effizienteste Team) und stellen mit JP Lamoureux (Fangquote von 94,4 Prozent) auch den besten Torhüter
  • Nachdem Linz das erste Saisonduell gewann, waren zuletzt die Red Bulls zweimal erfolgreich
  • Salzburg setzte sich auch in drei der letzten vier Partien in Linz durch
    Beide Teams können nicht in Bestbesetzung antreten:
  • Die Linzer müssen weiterhin auf Mario Altmann, Stefan Gaffal, Mark McNeill und Daniel Woger verzichten
  • Mit Thomas Raffl, Raphael Herburger, Brendan Mikkelson, Yannic Pilloni und Alexander Rauchenwald sind fünf Spieler der Red Bulls rekonvaleszent und mit Michael Schiechl ist ein weiterer Spieler gesperrt

www.erstebankliga.at, Pic: ECVSV

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!