All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Verlassen die Geier-Twins den KAC?

22 Saisonen bestritten sie gemeinsam für den KAC, nach dieser Saison könnte für die beiden Steirer Manuel & Stefan Geier das Kapitel KAC aber zu Ende gehen. Die „Kronen Zeitung“ berichtet vom Interesse der Graz99ers an den Beiden.

1.208 Spiele absolvierten sie in den elf KAC-Jahren und sammelten dabei 454 Scorerpunkte und zwei Meistertitel. Die Zeit im KAC-Dress könnte für die beiden stärksten Twins Österreichs aber bald abgeschlossen sein, sollten sie in ihre steirische Heimat wechseln.

Die beiden gebürtigen Zeltweger schlossen sich 2008 nach einem Jahr in Schwedens dritter Liga dem KAC an und wurden schnell zum Fixpunkt im Kader, sowie auch im Nationalteam. Manuel Geier ist zudem seit drei Jahren Kapitän der Rotjacken.

Die Grazer sollen nun ihre Angel nach den 31-jährigen ausgeworfen haben, zumal der Vertrag der beiden mit Saisonende ausläuft. Und dass man in Graz bereits einige Überraschungen für die kommende Saison ankündigte passt gut dazu.

In Klagenfurt wiederum stehen bereits einige Kadereckpfeiler für die kommende Saison fest. Das Torhüterduo bilden weiterhin Haugen und Madlener. In der Defense stehen Comrie, Fischer, Schnetzer und Schumnig unter Vertrag, im Angriff bleiben Bischofberger, Hundertpfund, Koch, Petersen und Richter im Kader. Zudem dürfte Manuel Ganahl zurückkehren (Siehe Artikel).

www.sport-bilder.at

To Top
error: Content is protected !!