All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

ICEHL: 15 Cracks – das ist der Grundkader der Dornbirn Bulldogs:

Im Rahmen eines Fan-Events haben die Dornbirn Bulldogs ihren Grundkader für die Saison 2021/22 in der bet-at-home ICE Hockey League bekannt gegeben. Aktuell stehen drei Torhüter, fünf Verteidiger und sieben Stürmer unter Vertrag.

Die Dornbirn Bulldogs stehen vor ihrer zehnten Saison in der multinationalen Liga. Das Betreuerteam rund um Head Coach Kai Suikkanen hat erste Personalentscheidungen für die am 17. September startende neue Spielzeit getroffen.

Auf der Torhüterposition vertrauen die Vorarlberger auf ein österreichisches Trio: David Madlener kehrt nach fünf Saisonen und zwei Meistertiteln in Klagenfurt zu den Bulldogs zurück. Ihm zur Seite stehen der in der Vorsaison rekonvaleszente Ex-Salzburger Lukas Herzog und Youngstar Felix Beck.

In der Verteidigung präsentierte der Viertelfinalist aus der abgelaufenen Saison fünf Neuzugänge: Moritz Matzka kommt von ICE-Konkurrent Linz, Tyler Cuma – er spielte bereits in Graz, Wien und Innsbruck – gibt sein Comeback. Auch der Kanadier Nick Ross hat schon viel Erfahrung bei ICE-Teams gesammelt (RBS, HKO, HCI) und war zuletzt bei Lausitzer Füchse in der DEL2 engagiert. Dais Vandane, ein 29-jähriger Kanadier, kommt mit starken Statistiken vom dänischen Klub Esbjerg Energy (12G|39A), der Finne Ari Gröndahl hat knapp 400 Liiga-Spiele in den Beinen.

Auf den Sturm-Positionen haben die Vorarlberger die Verträge mit den Österreichern Kevin Macierzynski, Stefan Häußle, Simeon Schwinger, Sam Antonitsch und Philipp Pöschmann verlängert. Auch der Lette Nikita Jevpalovs, der im Vorjahr 15 Tore erzielte, bleibt den Bulldogs erhalten. Neu im Team ist der Russe Pavel Padakin, der zuletzt beim HK Sochi in der KHL spielte.

Kader Dornbirn Bulldogs 21/22:
Tor: David Madlener (AUT), Lukas Herzog (AUT), Felix Beck (AUT)
Verteidigung: Ari Gröndahl (FIN), Tyler Cuma (AUT/CAN), Nick Ross (CAN), Davis Vandane (CAN), Moritz Matzka (AUT)
Sturm: Kevin Macierzynski (AUT), Stefan Häußle (AUT), Simeon Schwinger (AUT), Sam Antonitsch (AUT), Philipp Pöschmann (AUT), Nikita Jevpalovs (LAT), Pavel Padakin (RUS)

www.ice.hockey, Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

To Top
error: Content is protected !!