All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

ICEHL: Ciampini-Hattrick sichert den Haien den Sieg im West-Derby

Daniel Ciampini zeigte beim 6:2 Erfolg der Innsbrucker Haie über die Dornbirn Bulldogs mit drei Toren und einer Vorlage auf. Für die Tiroler war es der  fünfte Saisonerfolg. In der Tabelle trennt die beiden Teams gerade einmal ein Punkt.

Der HC TIWAG Innsbruck – Die Haie setzte sich auch im zweiten Westderby der Saison gegen die Dornbirn Bulldogs durch. Daniel Ciampini traf beim 6:2-Auswärtssieg dreifach. Der HCI war von Beginn weg die tonangebende Mannschaft und ging früh, nach einer starken Einzelaktion von Deven Sideroff, in Führung. Für den 23-jährigen Kanadier war es das erste von zwei Toren an diesem Abend. Nach dreizehn Spielminuten führten die Gäste bereits mit 3:1. Im Mittelabschnitt trafen beide Teams je einmal im Special Team. Während Innsbruck ein Powerplay-Tor gelang, jubelte Dornbirn über einen Treffer in Unterzahl.

Gleich zu Beginn des Schlussabschnitts machte Daniel Ciampini seinen Hattrick perfekt. Für den Schlusspunkt sorgte Jonathan Racine-Clarke eine Minute und 15 Sekunden vor Spielende per Empty Net. Dornbirn kassierte die zweite Niederlage in Folge, bleibt aber mit 17 Punkten auf Tabellenplatz sechs. Innsbruck folgt mit einem Punkt weniger auf Platz sieben.

ICE Hockey League
Dornbirn Bulldogs : HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ – 2:6 (1:3|1:1|0:2)

Tore:
0:1 Sideroff (4.)
0:2 Ciampini (7.)
1:2 Jevpalovs (13.)
1:3 Sideroff (13.)
1:4 Ciampini (30./PP)
2:4 Romig (33./SH)
2:5 Ciampini (43.)
2:6 Racine-Clarke (59./EN)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: CDM/Blende47

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!