All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

ICEHL: Der Dornbirner Ausverkauf dürfte weitergehen!

In Dornbirn wird es auch heuer einen massiven Umbruch geben. Nach Romig, MacKenzie, Yogan und Rapuzzi werden auch Luciani und Egger die Bulldogs verlassen. Dafür könnte David Madlener kommen.

Offiziell bestätigt sind bislang lediglich die Abgänge von Emilio Romig (Linz) und Matt MacKenzie. Letzterer wechselt zu Sloan Bratislava, wo unbestätigterweise auch Yogan und Rapuzzi andocken sollen. Ebenso wird man Anthony Luciani nicht halten können. Der Knipser ist heiß begehrt.

Nun wird man laut „Vorarlberger Nachrichten“ einen weiteren Spieler verlieren. Maximilian Egger soll vor einem Wechsel zu den Zeller Eisbären in die AlpsHL stehen. Auch dies ist noch nicht bestätigt.

Genauso wenig der Abgang von Oskar Östlund, der aber als fix angesehen werden kann, womit man auch im Tor eine neue Nummer 1 brauchen wird. Und diese könnte David Madlener heißen.

Der Vorarlberger gab an dass er sich eine Rückkehr nach Dornbirn gut vorstellen könne, auch wenn es bislang noch keine Gespräche gab. Zuvor gäbe es jedoch nächste Woche noch ein Gespräch mit KAC-Manager Pilloni, mehr als ein Abschiedsgespräch dürfte dies aber nicht mehr werden.

Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter

To Top
error: Content is protected !!