All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL: Der KAC zittert um einen Abwehr-Routinier!

Seit 2007 steht er in der Kampfmannschaft des KAC und ist eine Bank in de Defense. Nun zittert der KAC um Martin Schumnig, den es gestern erwischte.

696 Spiele absolvierte Schumnig in Österreichs höchster Spielklasse, allesamt für den KAC. Das Jubiläum steht also unmittelbar bevor, doch wann es soweit sein wird ist völlig unklar.

Eigentlich sollte dieses im zweiten Playoff-Viertelfinalspiel sein, doch das ist derzeit fraglich, denn Schumnig musste gestern beim 3:2 Sieg des KAC in Bozen das Eis vorzeitig verlassen.

Von Catenacci gestoßen krachte der 31-jährige ungebremst in die Bande. Er blieb lange am Eis liegen, konnte dann doch selbständig das Eis verlassen.

Der langjährige österreichische Teamspieler kehrte nicht mehr aufs Eis zurück, noch gibt es keine Entwarnung.

Bislang absolvierte Schumnig in dieser Saison 46 Spiele, erzielte einen Treffer und legte zehn weitere vor.

Foto: Kuess/www.qspictures.net

To Top
error: Content is protected !!