All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

ICEHL: Dornbirn-Crack geht nach Boston!

Die Dornbirn Bulldogs haben zwölf Niederlagen in Serie am Samstag einen ersten kleinen Schritt aus der Krise gemacht und Leader Laibach besiegt. Nun muss man aber auf einen weiteren Spieler verzichten.

Ein überraschender Auswärtssieg bei Leader Laiabch war es definitiv, der den Dornbirn Bulldogs nach einem Dutzend Niederlagen und mit einem stark dezimierten Kader gelang.

Nun geht es mit fünf Heimspielen weiter, weiterer Punktezuwachs wäre dringend notwendig. Doch dafür muss man wohl auch heute gegen Bozen zum Start der Heimserie ans Limit oder darüber hinaus gehen.

Denn der Kader wird weiter schrumpfen, nun wird zusätzlich zu den Ausfällen auch Jonas Kutzer den Bulldogs fehlen. Der 20-jährige Eigenbau-Crack, der heuer 12 mal für die Vorarlberger in der ICEHL und 15 mal für den EC Bregenzerwald in der AlpsHL zum Einsatz kam verlässt die Bulldogs.

Der Defender, der insgesamt 46 ICEHL-und 109 AlpsHL-Spiele im seiner Karriere bestritt und letzte Saison auch Teil der österreichischen U20-WM-Mannschaft war, versucht sich in einem Try-Out am College in Boston, wie die „VN“ berichtet.

Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

bet365
To Top
error: Content is protected !!