All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL: KAC-Coach Matikainen droht dem HC Bozen für sein schmutziges Spiel!

Wieder mal fiel der HC Bozen gestern beim Spiel gegen den KAC durch sein extrem aggressives Verhalten auf. Petri Matikainen kritisierte dies nach dem Spiel, sprach aber auch gleich eine Warnung an die Südtiroler aus.

Einen verdienten 4:2 Sieg feierte der KAC gestern im Spitzenspiel gegen den HC Bozen und holte die Südtiroler damit in der Pickround-Tabelle ein.

Überschattet wurde das Spiel aber von vielen aggressiven Auftritten der Foxes, die nicht zum ersten al für ihr schmutziges Spiel für Ärger sorgten.

Erst war es Daniel Catenacci, der Manuel Geier mit einem Check gegen den Kopf ausschaltete und damit eine Rauferei auslöste. Der Italo-Kanadier musste daraufhin mit einer Matchstrafe vorzeitig in die Dusche, Geier beendete das Spiel verletzungsbedingt vorzeitig.

Auch Mike Halmo fiel mal wieder des Öfteren mit dreckigen Checks auf und vor Allem Rok Ticar musste so einiges einstecken. Halmo kassierte in den Schlussminuten 3x zwei Strafminuten.

KAC-Coach Matikainen ließ seinem Ärger nach dem Spiel freie Luft. Im Interview fand er klare Worte: „Es waren so viele dreckige Dinge dabei. Sie (Bozen) wollen diese Karte spielen? Wir werden bereit sein und nicht zurückstecken. Niemals, das ist sicher!“

Eine klare Ansage, die für die nächsten Duelle der beiden Teams viel Action versprechen…

Pic: foto-dostal.at

Create-Sports

Most Popular

To Top
error: Content is protected !!