All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

ICEHL: Lebler führt Linz zu wichtigem Sieg gegen den VSV

Brian Lebler avancierte im Duell der Steinbach Black Wings 1992 mit dem EC GRAND Immo VSV mit einem Hattrick zum Matchwinner. Den Oberösterreichern fehlen somit nur mehr zwei Punkte auf den VSV, der den derzeit auf dem dritten Playoff-Platz liegt.

Die Steinbach Black Wings 1992 sind nach ihrem 5:3-Heimsieg über den EC GRAND Immo VSV weiterhin im Rennen um die Playoffs in der bet-at-home ICE Hockey League. Ein starkes Startdrittel mit vier Treffern und ein Hattrick von Brian Lebler, der dritte in dieser Saison vom ligaweit besten Torschützen, waren ausschlaggebend für den Erfolg der Oberösterreicher.

Lebler brachte Linz schon mit dem ersten Angriff und nach 31 Sekunden in Führung – nach 13 Minuten führten die Black Wings bereits 3:0. Villach kämpfte sich zwar teilweise zurück, kam dann zwölf Minuten vor dem Ende zum Anschlusstreffer durch Chris Collins (49.), den aber Lebler mit seinem dritten Treffer quittierte. Die Oberösterreicher sind nun neuer Vierter in der Qualification Round, haben zwei Punkte Rückstand auf den Playoff-Platz.

ICE Hockey League – Qualification Round
Steinbach Black Wings 1992 : EC GRAND Immo VSV – 5:3 (4:1|0:1|1:1)

Tore:
1:0 Lebler (1.)
2:0 Lebler (12.)
3:0 Meija (13.)
3:1 Schmidt (16.)
4:1 Brucker (18./PP)
4:2 Gill (39./PP)
4:3 Collins (49.)
5:3 Lebler (55./PP)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey

To Top
error: Content is protected !!