All for Joomla All for Webmasters
HCB Südtirol Alperia

ICEHL: Positive Reaktionen nach Hallenbesichtigung beim HC Bozen

Beim HC Bozen ist man derzeit intensiv damit beschäftigt die Voraussetzungen zu schaffen um in der kommenden Spielzeit möglichst viel Publikum in die Halle zu bringen. Gestern stand dabei ein wichtiger Termin an.

Während man in Innsbruck einen Hallenwechsel überlegt (Wir berichteten), will man in Bozen alles dafür machen um möglichst viele Fans in die Halle lassen zu dürfen. Nachdem erste Gespräche mit dem Südtiroler Landeshauptmann positiv verliefen, stand gestern ein Lokalaugenschein am Programm.

Vorstand und Mitarbeiter des HCB begrüßten dabei Zuständige der SEAB AG (Verantwortlich für die Betreibung der Eiswelle), den Direktor des Südtiroler Sanitätsbetriebes Dr. Pierpaolo Bertoli und die Direktorin der Abteilung für Gesundheitsvorsorge Frau Dr. Dagmar Regele.

Laut „Sportnews.bz“ wurde dabei auch das „Return to play“-Konzept des HCB vorgestellt und durchaus positiv aufgenommen. Damit wurde ein weiterer Schritt gesetzt um in der kommenden Saison nicht vor leeren Rängen spielen zu müssen.

Pic: Vanna Antonello

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!